Treppenanlage unter Huntebrücke gesperrt

Erhebliche bauliche Mängel

Aufgrund erheblicher baulicher Mängel an der Treppenanlage unterhalb der Huntebrücke (Nordseite) ist seit Freitag, 13. Januar 2023, bis auf weiteres die Treppenanlage für Fußgängerinnen und Fußgänger voll gesperrt. Eine Fußwegverbindung vom Hunte-Rad- und Wanderweg zum Wellenweg und zum Fuß- und Radweg über die Hunte in Richtung Blankenburg ist somit nicht mehr möglich.

Wegen der Dringlichkeit der Sperrung ist eine zeitgleiche Beschilderung nicht möglich, diese wird nach Fertigstellung der entsprechenden Hinweisschilder umgehend nachgeholt.

Ein Überqueren der Hunte unterhalb der Autobahnbrücke der A29 auf dem Geh- und Radweg vom Wellenweg kommend in Richtung Blankenburg und zurück ist weiterhin möglich.

Zuletzt geändert am 6. Februar 2023