Hallo, ich bin OLbert

Ich bin gerade mit dem Fahrrad unterwegs in die Stadtbibliothek, denn ich muss meine Bücher wieder abgeben und mir neue ausleihen. Auf dieser Seite erfährst du, wo die Stadtbibliothek ist, was es dort gibt und wie man sich etwas ausleihen kann. Los geht’s:

Wo ist die Stadtbibliothek?

Zur Stadtbibliothek gehören sechs Häuser:

Überall dort kannst du mit deinem eigenen Bibliotheksausweis etwas ausleihen.

Was muss ich machen, wenn ich so einen Ausweis noch nicht habe?
Ganz einfach: Zuerst das Anmeldeformular » (PDF, 137 KB) runterladen und ausdrucken. Dann das Formular ausfüllen und von Mama oder Papa unterschreiben lassen. Das ist wichtig! Ohne die Unterschrift geht es nicht! Mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Formular kommt ihr dann in die Bibliothek. Nicht vergessen: Einen Euro mitbringen – so viel kostet der Ausweis.

Was gibt es in der Stadtbibliothek?
Ganz viele Sachen: Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, CDs und Kassetten mit Hörspielen oder Liedern, DVDs mit Spiel- oder Sachfilmen, Gesellschaftsspiele und Konsolenspiele. Außerdem könnt ihr an den Computer-Plätzen in der Bibliothek auch im Internet surfen – aber nur, wenn ihr einen Bibliotheksausweis habt. In der Kinderbibliothek gibt es eine Hörstation, dort könnt ihr CDs oder Cassetten anhören. Außerdem zwei NintendoDS-Spielkonsolen, mit denen du unsere Nintendo-Spiele in der Bibliothek ausprobieren kannst. Wenn du etwas wissen möchtest oder ein bestimmtes Buch suchst, kannst du einfach die Leute fragen, die in der Bibliothek arbeiten.

Wie kann man sich etwas ausleihen?
Fast alle Sachen aus der Bibliothek kannst du ausleihen, dafür brauchst du einen Bibliotheksausweis – siehe oben! Mit dem Ausweis kommst du in die Bibliothek und suchst dir die Sachen aus, die du ausleihen möchtest. Ein spannendes Buch, eine aktuelle CD oder ein lustiges Spiel – ganz wie es dir gefällt und so viel wie du tragen kannst – also auf jeden Fall eine Tasche oder einen Rucksack mitbringen!

Wichtig: Vergiss nicht, die Sachen pünktlich wieder abzugeben!
Immer, wenn du etwas ausleihst, bekommst du einen Zettel. Da steht drauf, wann du die Sachen spätestens wieder zurück bringen musst. Wenn du das vergisst, musst du eine Gebühr bezahlen: 10 Cent pro Teil und Verspätungstag. Bei einem Buch und drei Tagen sind das also 30 Cent. Kleine Matheaufgabe für Kopfrechner:  Wie viel musst du bei drei Büchern und zwei Tagen bezahlen?

Wenn du dein Taschengeld lieber für Pommes oder Eis ausgeben willst, musst du  die ausgeliehenen Sachen rechtzeitig verlängern lassen. Das geht direkt in der Bibliothek, telefonisch (Achtung: das kostet 50 Cent) oder online, also direkt von zu Hause aus über unseren Katalog ».

Wir sehen uns in der Bibliothek!
Bis bald, OLbert

P.S. Mehr über mich erfährst du hier »
Stadtbibliothek