Pimpf

Die Nationalsozialisten gliederten bereits Kinder und Jugendliche in die Hitlerjugend ein, um sie so frühzeitig an Ordnung und militärische Umgangsformen wie Uniform, Befehl und Gehorsam zu gewöhnen. Schon 10 bis 14-jährige waren Mitglieder der Hitlerjugend und wurden Pimpfe genannt.