Schütze dich und deine Daten!

  • Gib deine Handynummer nur an Freunde und Leute, denen du vertrauen kannst, weiter!
  • Vorsicht bei SMS, MMS oder Dateien, von denen du nicht weißt, wo sie herkommen. Sie können verbotene Inhalte oder Viren, die deinem Handy schaden, enthalten.
  • Verschicke keine Fotos von dir, deiner Familie oder Freunden an Fremde! Du weißt nicht, wer sie am Ende bekommt und was damit gemacht wird. Und aus dem Internet bekommst du sie nie mehr vollständig heraus.
  • Wenn du nicht fotografiert werden willst, sag es! Das ist dein gutes Recht. Niemand darf dich gegen deinen Willen fotografieren oder Bilder von dir ins Internet stellen.
  • Sei vorsichtig bei fremden Anrufern! Lass dich nicht ausfragen und lege einfach auf, wenn dir etwas seltsam vorkommt.

Lass dich nicht belästigen oder einschüchtern!

  • Wenn du über dein Handy belästigt wirst, sprich mit Freunden, Eltern, Lehrern oder der Polizei darüber.
  • Antworte nicht auf Anrufe oder SMS von Menschen, die dich mit dem, was sie sagen oder schreiben, stören. Texte oder Bilder solltest du aber als Beweise speichern, also nicht löschen!
  • Versuche zusammen mit deinen Eltern die Handynummer des Menschen, der dich belästigt, zu blockieren. Das geht über den Handyanbieter oder auch direkt an deinem Handy!

Achtung Kostenfalle!

  • Nicht zurückrufen, wenn es nur einmal klingelt und dir eine unbekannte Nummer angezeigt wird! Diese Rückrufe können sehr teuer werden!
  • Sei vorsichtig bei Angeboten, die dich auffordern etwas zu kaufen, zum Beispiel Abonnements oder Ähnliches! Die wirklichen Kosten sind häufig klein gedruckt und sehr schwer zu finden auf der Seite versteckt. Du solltest ohne die Hilfe deiner Eltern nichts im Internet kaufen.
  • Anrufe aus dem oder in das Ausland sind teuer. Ob ein Anruf aus dem Ausland kommt, kannst du zum Beispiel an der Vorwahl sehen. Die Vorwahl sind die ersten Ziffern der Nummer. In Deutschland ist das 0049. Bei Anrufen innerhalb Deutschlands ist diese Vorwahl allerdings nicht nötig. Wenn jedoch eine Vorwahl aus dem Ausland bei der Nummer des Anrufers zu sehen ist, zum Beispiel 0044, dann solltest du vorsichtig sein. Auch wenn du selbst ins Ausland telefonierst oder SMS schreibst, musst du aufpassen.

Achte auf dein Handy!

  • Wenn dein Handy gestohlen wurde, solltest du sofort die SIM-Karte deines Handys sperren lassen und den Diebstahl der Polizei melden. Alle Daten, die du dafür benötigst, kannst du in die kleine Karte unten eintragen, dann hast du im Notfall gleich alles dabei! Die Seriennummer (IMEI = International Mobile Equipment Identity) deines Handys wird dir angezeigt, wenn du *#06# eingibst!