Buchtipp: Mitmachen und gewinnen!

Der Geisterhund im Nebelmoor
Oliver Pautsch
Für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren

Sherlock Holmes (ausgesprochen wird das: Schörlock Houms) ist der berühmteste Detektiv der Welt. Ein Meisterdetektiv geradezu! Aber wusstest du, dass er in einer WG gewohnt hat? Ja, genau. Zusammen mit dem Arzt Doktor John Watson (ausgesprochen: Dschonn Wotsn). Beide teilen sich eine Wohnung in der Baker Street (ausgesprochen: Bäiker Striet) Nummer 221b in London.

So, genug erzählt. Was passiert denn nun in der Geschichte? Sherlock Holmes erhält ein Telegramm von seinem Assistenten Bob, der gerade bei seinem Onkel in Dartmoor Ferien macht. Doch der Onkel ist seit Kurzem spurlos verschwunden! Deshalb bittet Bob den berühmten Detektiv um Hilfe. Aber der ist noch mit einem anderen Fall beschäftigt und schickt Doktor Watson ins Moor. Dort gibt es seit vielen Jahren schaurige Geschichten über einen Geisterhund, der Menschen verschlingt, die vom Weg abkommen. Ist Bobs Onkel diesem Hund zum Opfer gefallen oder steckt etwas ganz anderes hinter seinem Verschwinden?

So, mehr verrate ich nicht. Wenn du wissen willst, ob Doktor Watson eine heiße Spur findet, musst du das Buch selbst lesen. Du kannst es in der Kinderbibliothek am PFL » oder in einer der Stadtteilbibliotheken » ausleihen.

Oder du machst bei meinem Gewinnspiel mit und gewinnst eins von drei Büchern.
Du musst nur eine Frage richtig beantworten. Mitmachen kannst du bis zum 30. November 2019.