Das Amt für Jugend und Familie

Wie der Name schon sagt, geht es bei uns um junge Menschen, das heißt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Aber nicht nur das: Auch alles, was mit Familien zu tun hat, gehört in unseren Bereich. Wir arbeiten, um die Lebensumstände für Kinder und Jugendliche zu verbessern. Wir nennen das öffentliche Kinder- und Jugendhilfe. Gestützt wird unsere Arbeit durch das achte Sozialgesetzbuch auch Kinder- und Jugendhilfegesetz genannt. Zu unseren Aufgaben und Angeboten gehören sehr viele Bereiche. Vielleicht kann man ganz allgemein sagen, dass wir beraten und unterstützen.

Hier eine kleine Auswahl an Beispielen für unsere Arbeitsbereiche:

  • Wir beraten und geben Hilfestellung mit unserem Allgemeinen Sozialdienst.
  • Bei uns gibt es ein Sorgentelefon für dich.
  • Bei uns kannst du dir Hilfe in einer Beratungsstelle holen.
  • Wir unterstützen dich bei schwierigen Situationen in der Familie, wie zum Beispiel Trennung oder Scheidung der Eltern.
  • Kinder- und Jugendschutz ist auch ein großes Thema bei uns.
  • Der Ferienpass wird von uns organisiert und durchgeführt.
  • Wir haben Freizeiteinrichtungen für dich, betreiben Kinderkrippen,
    Kindergärten und Kinderhorte.
  • Auch bieten wir finanzielle Unterstützungen, wie zum Beispiel das Elterngeld, beim Kindertagesstättenbeitrag sowie Freizeitmaßnahmen.