Grundsanierung des Lappan

Eröffnung der Touristinfo
Im Zuge eines Mieterwechsels, ehemals Reisebüro, jetzt Oldenburg Tourismus & Marketing GmbH, wurde der unter Denkmalschutz stehende Lappan grundsaniert und umgebaut. Zudem wurde eine flächendeckende Brandmeldeanlage installiert. Baubeginn war der 1. März 2018 und nach knapp sechs Monaten Bauzeit konnte die Touristinfo im Lappan im August 2018 eröffnet werden.

Baumaßnahmen im Lappan
Auf einer Netto Grundfläche von circa 400 Quadratmetern, verteilt auf drei Geschosse, sind insgesamt 15 Arbeitsplätze entstanden. Im Erdgeschoss befindet sich die Touristinfo (Publikumsverkehr), die durch den Umbau barrierefrei erreichbar ist und über ein barrierefreies WC verfügt. Die sechs Büroräume in den darüber liegenden Geschossen wurden durch einen Besprechungsraum, Größe circa 45 Quadratmeter, ergänzt. Während der Bauphase wurden an drei Stellen alte Wandmalereien entdeckt, die in Abstimmung mit dem Denkmalschutz von einer Restauratorin konserviert und zum Teil überarbeitet wurden.