Auslegungsbeschlüsse

Auslegung im Planungsamt:
Sie können die Planentwürfe für die Dauer von einem Monat im Stadtplanungsamt, Technisches Rathaus, Industriestraße 1a, 2. Obergeschoss, 26105 Oldenburg (Oldb), während der Dienststunden einsehen.

Online-Beteiligung:
Sie können die Planunterlagen im Zeitraum der Auslegung hier einsehen und eine Stellungnahme abgeben, wenn Sie unten auf den entsprechenden Bebauungsplanentwurf klicken. 

Über Ihre Stellungnahme entscheidet der Rat der Stadt Oldenburg dann in Abwägung der öffentlichen und privaten Belange. Sie werden über das Ergebnis schriftlich informiert.

Bitte beachten Sie folgenden Rechtshinweis: Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan können unberücksichtigt bleiben.

Beschluss vom 25. März 2019

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Oldenburg hat in seiner Sitzung am 25. März 2019 folgenden erneuten Auslegungsbeschluss gefasst:

Änderung Nr. 1 des Bebauungsplanes W-349 (Bäkeplacken/Pophankenweg)

Im Geltungsbereich soll die zukünftige Nutzung durch Anlagen für soziale Zwecke planungsrechtlich gesichert werden.

  • Auslegung im Rahmen des beschleunigten Verfahrens nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB)
  • Auslegung vom 23. April 2019 bis 24. Mai 2019
  • hier geht es zur Beteiligung »
  • den Text der amtliche Bekanntmachung in der Nordwest-Zeitung vom 11. April 2019 finden Sie hier » (pdf, 224 KB)