Rahmenbedingungen

Die Erneuerung von Stadtgebieten ist eine komplexe Aufgabe, die mit einer Vielzahl von Beteiligten abzustimmen ist. Wie kommt es zur Ausschreibung eines Sanierungsgebietes und wann wird in einem Sanierungsgebiet mit Maßnahmen begonnen? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie im Bereich Sanierungsablauf »

Die rechtlichen Grundlagen der Städtebauförderung befinden sich im „Besonderen Städtebaurecht“ des Baugesetzbuches (BauGB). Hier sind alle Regelungen, von der Erstellung der Vorbereitenden Untersuchungen bis zum Abschluss einer Sanierung, festgehalten. Einen Überblick über die rechtliche Grundlagen erhalten Sie unter dem Punkt Sanierungsrecht »

Durch den Einsatz von Städtebauförderungsmitteln können Maßnahmen verschiedenster Art im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet finanziell unterstützt werden. Das beinhaltet neben städtischen Maßnahmen auch die Bezuschussung privater Modernisierungsmaßnahmen. Unter dem Menüpunkt Förderung » erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

Neben der Unterstützung durch den Bund und das Land mit Fördermitteln tragen auch die Eigentümer eines Sanierungsgebietes durch Zahlung eines Ausgleichsbetrages zur Aufwertung des Sanierungsgebietes bei. Dieses Thema wird unter dem Punkt Ausgleichsbeträge » näher erläutert.