Ehrenamtlicher Heimwerkerdienst

Hilfreiche Hände in der Not

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) der Stadt Oldenburg bietet die Vermittlung von ehrenamtlichen Heimwerkerinnen und Heimwerkern für kleinere Reparaturen und handwerkliche Tätigkeiten im Haus und Garten an. Das Angebot richtet sich an Oldenburger Seniorinnen und Senioren, aber auch an Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

Angebot

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bieten ein begrenztes Angebot, zum Beispiel

  • die Unterstützung beim Auswechseln von Glühbirnen,
  • beim Festdrehen von Schrauben,
  • beim Anbringen von Bildern oder Rauchmeldern,
  • beim Ölen von Türen,
  • beim Bedienen oder Einstellen von Telefon- oder TV-Geräten sowie Computern und
  • bei kleineren Reparaturen im Garten.

Das Angebot des ehrenamtlichen Heimwerkerdienstes ersetzt keinen professionellen Handwerksbetrieb, sondern bietet niedrigschwellige Hilfe und ist mit der Handwerkskammer Oldenburg abgestimmt.

Alle Anfragen werden von den Mitarbeiterinnen des Senioren- und Pflegestützpunktes vor Vermittlung geprüft, ehe entschieden wird, ob die Anfrage durch Ehrenamtliche übernommen werden kann. Der Einsatz der Ehrenamtlichen ist für die Anfragenden mit einer kleinen Aufwandsentschädigung von fünf Euro pro Anfahrt verbunden. Die Vermittlung erfolgt ausschließlich über den Senioren- und Pflegestützpunkt.

Dokumente zum Download

Flyer Heimwerkerdienst »