„Mütter des Grundgesetzes“

Die Gleichstellungsstelle der Jade Hochschule in Oldenburg zeigt anlässlich des Internationalen Frauentages die Ausstellung „Mütter des Grundgesetzes“, die über die Politikerinnen Helene Weber, Elisabeth Selbert, Frieda Nadig und Helene Wessel informiert. Sie waren 1948/49 Mitglieder des Parlamentarischen Rates und haben das Grundgesetz mit erarbeitet. Die darin enthaltene Formulierung „Frauen und Männer sind gleichberechtigt“, Artikel 3, Absatz 2, ist maßgeblich auf das Engagement der vier Frauen zurückzuführen.

Die Dipl.-Ing. Gabriele Beckmann vom Zentrum für Frauen-Geschichte in Oldenburg den Eröffnungsvortrag „Demokratiegeschichte ist Frauengeschichte“ »

  • Termin: 13. März bis zum 26. März
  • Ort: Lichthof der Jade Hochschule in Oldenburg, Ofener Straße 16-19
  • Eintritt: Frei
  • Veranstalterin: Gleichstellungsstelle der Jade Hochschule Oldenburg

Zurück zur Übersicht »