Interessensvertretung der Bürgerinnen und Bürger in Oldenburg

Unter externer Gleichstellungsarbeit sind alle Aktivitäten zusammengefasst, die sich an die Öffentlichkeit und an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oldenburg wenden. Dies sind die Herausgabe von Broschüren, die Organisation von Veranstaltungen, die Mitarbeit in Arbeitskreisen, Vernetzung mit  Beratungseinrichtungen und Institutionen, Planung und Durchführung von Projekten und das Beratungs- und Informationsangebot für einzelne Oldenburgerinnen und Oldenburger.

Die Gleichstellungsbeauftragte oder ihre Vertreterin leiten folgende Arbeitskreise oder arbeiten in ihnen mit:

  • Antidiskrminierungsnetzwerk Niedersachsen
  • Arbeitskreis Familienfreundlichkeit in Unternehmen
  • Arbeitskreis gegen Armut
  • Arbeitskreis Kindschaftsrecht
  • Arbeitskreis Mädchenarbeit
  • Arbeitskreis Sexalisierte Gewalt
  • Fallkonferenz für Hochrisikofälle
  • Forum Brustkrebs
  • Forum Essstörungen
  • Frauenprojektetreffen
  • Kooperationstreffen mit anderen Gleichstellungsbeauftragten
  • Netzwerk Alleinerziehende
  • Feministisches Forum Oldenburg
  • Präventionsrat Oldenburg
  • Runder Tisch „Häusliche Gewalt“