Stadt Oldenburg händigt 5.000ste Einbürgerungsurkunde aus

Stolzes Jubiläum: Die Stadt Oldenburg hat am Freitag, 6. April 2018, ein Jubiläum bei den Einbürgerungen gefeiert. Nach der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts im Jahr 2000 wurde die mittlerweile 5.000ste Einbürgerungsurkunde ausgehändigt. Eingebürgert wurde Herr Zlatko Kruselj, bislang kroatischer Staatsbürger. Die Urkunde wurde ihm von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann übergeben.

Zur Einbürgerungszeremonie gehörte das Ablegen des feierlichen Bekenntnisses nach dem Staatsangehörigkeitsgesetz. Der 49-jährige Zlatko Kruselij lebt seit 1990 in Oldenburg und ist hier berufstätig. Mit der Aushändigung der Urkunde ist Herr Kruselij nunmehr deutscher Staatsangehöriger.