Auslegungsbeschlüsse

Auslegung im Planungsamt:
Sie können die Planentwürfe für die Dauer von einem Monat im Stadtplanungsamt, Technisches Rathaus, Industriestraße 1, Gebäude C, 2. Obergeschoss, 26105 Oldenburg (Oldb), während der Dienststunden einsehen.

Online-Beteiligung:
Sie können die Planunterlagen im Zeitraum der Auslegung hier einsehen und eine Stellungnahme abgeben, wenn Sie unten auf den entsprechenden Bebauungsplanentwurf klicken. 

Über Ihre Stellungnahme entscheidet der Rat der Stadt Oldenburg dann in Abwägung der öffentlichen und privaten Belange. Sie werden über das Ergebnis schriftlich informiert.

Bitte beachten Sie folgenden Rechtshinweis: Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan können unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Beschluss vom 25. Juni 2018

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Oldenburg (Oldb) hat in seiner Sitzung am 25. Juni 2018 folgenden Auslegungsbeschluss gefasst: 

Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 58 (ehemalige Donnerschwee-Kaserne/Georg-Elser-Straße)

Es sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung eines Wohngebäudes und einer Tiefgarage geschaffen werden.

  • beschleunigtes Verfahren gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB)
  • Auslegung vom 10. Juli 2018 bis 14. August 2018
  • hier geht es zur Beteiligung »
  • den Text der amtliche Bekanntmachung in der Nordwest-Zeitung vom 02. Juli 2018 finden Sie hier »(pdf, 282 KB)