Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept: neue Broschüre

Das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (InEKK) der Stadt Oldenburg ist ab sofort als Broschüre verfügbar. Auf 36 Seiten werden die umfangreichen Maßnahmenvorschläge des InEKK in den Bereichen Energie und Verkehr leicht verständlich vorgestellt. Das 2012 vom Rat der Stadt Oldenburg als Leitbild beschlossene Konzept bildet die zentrale umweltpolitische Handlungsgrundlage im Klimaschutz mit dem ambitionierten Ziel, bis 2020 rund 100.000 Tonnen CO2 gegenüber 1990 einzusparen.

„Die Maßnahmenvorschläge des InEKK betreffen alle Sektoren und sind vor allem darauf angelegt, auf breiter Ebene Einsicht, Motivation und Initiative zu bewirken“, so Stadtbaurätin Gabriele Nießen. „Mit der vorliegenden Broschüre möchten wir die Handlungsvorschläge des InEKK einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen und zeigen, dass sich die Stadt ihrer Verantwortung für den Klimaschutz mit sehr großem Engagement stellt.“

Die Broschüre ist kostenlos erhältlich beim Fachdienst Umweltmanagement, Technisches Rathaus, Industriestraße 1, und kann hier heruntergeladen werden » (PDF, 6 MB)