Windkraftanlagen

Maßnahme: Windkraftanlagen

Projektbeschreibung: Im Norden des Stadtgebietes (nördlich des Kleinen Bornhorster Sees, östlich der Autobahn 29) wurden vier Windkraftanlagen realisiert. Die Nennleistung beträgt ca. 12 Megawatt. Bei uneingeschränkter Nutzung können jährlich circa 23,7 Gigawattstunden (23 Millionen Kilowattstunden) erzeugt und rund 10.700 Tonnen CO2 eingespart werden. Im Laufe des Jahres 2014 gingen die Anlagen ans Netz. Die erzeugte Strommenge 2015 betrug 20.825 MWh. 2015 wurden ca. 9,7 Prozent der in Oldenburg verbrauchten Strommenge aus lokalen regenerativen Quellen erzeugt. Daran war die Windkraft mit knapp 17 Prozent beteiligt.

CO2-Wirksamkeit: Circa 10.700 Tonnen/a

Ansprechpartner: Betreiberin ist die Windpark Oldenburg I GmbH & Co KG, 39606 Osterburg (Altmark)