Alte Fleiwa

Wo sind wir hier?
Die Alte Fleiwa war in den frühen zwanziger Jahren die modernste und größte Fleischwarenfabrik Europas. Nachdem sie mehr als eine Vierteljahrhundert leer gestanden hat, wurde die Industrieanlage zwischen 2007 und 2010 zum Mittelpunkt eines Dienstleistungs- und Innovationszentrum und des technischen Rathauses der Stadt Oldenburg mit Arbeitsplätzen für Hunderte von Beschäftigten.

Warum ist dies ein Klimaschatz?
Mobilitätskonzepte wie Elektromobilität und Car-Sharing sind wichtige Innovationen für den Klimaschutz. Bei diesem Cache gibt es beides: Eine von sieben Oldenburger Stromtankstellen und gleich daneben eine Ausleihstation für Fahrzeuge. E­lektromobilität ist klimafreundlich, wenn der genutzte Strom regenerativ erzeugt wird.
Car-­Sharing hat viele positive Effekte: die Zahl der privaten Autos verringert sich und damit einhergehend der Parkraumbedarf. Aktuell sind innerhalb der Stadt fast 50 Leihfahrzeuge an circa 25 Stationen verfügbar.

Hinweis
Um diesen Klimaschatz zu bergen, darfst du  dir im kleinen Maßstab ein Auto leihen und dieses mit Strom betanken.
Wenn die Aufgabe am Cache zu schwer für dich war, findest du hier zusätzliche Hinweise » (PDF, 25 KB).
Notiere die Lösungszahl und den Buchstaben aus dem Cache.

Koordinaten
N 53° 08.960
E 008° 11.971

GC72T93

Wenn dir am Cache etwas aufgefallen ist, was du uns mitteilen möchtest, schreibe eine E-Mail an energie(at)stadt-oldenburg.de