Wasserkraftwerk

Wo sind wir hier?
An der Hunte gelegen wurde im Jahr 1927 das Wasserkraftwerk Obere Hunte erbaut, das heute unter Denkmalschutz steht. Es ist ein Laufwasserkraftwerk mit zwei Kaplanturbinen, die nach wie vor funktionsfähig sind. Sie produzieren Strom mit einer Leistung von 700 kW. Die Hauptaufgabe des Kraftwerkes ist die Regulation der Wasserstände von Küstenkanal, Hunte und Mühlenhunte. Fische können über eine nachträglich erbaute Fischtreppe dem Kraftwerk ausweichen und vom Unterlauf der Hunte zum Oberlauf zur Laichablage ziehen.

Warum ist dies ein Klimaschatz?
Strom, der durch Wasserkraft entsteht, kommt ohne Verbrennungsprozesse und den Ausstoß klimaschädlichen Kohlenstoffdioxids aus. Unter Betrieb der EWE AG entstehen hier jährlich etwa zwei Millionen Kilowattstunden Ökostrom für circa 600 Durchschnittshaushalte.

Hinweis
Um diesen Klimaschatz zu bergen, brauchst du einen Behälter für Wasser.
Wenn die Aufgabe am Cache zu schwer für dich war, findest du hier zusätzliche Hinweise » (PDF, 25 KB).
Notiere die Lösungszahl und den Buchstaben aus dem Cache.

Koordinaten
N 53° 07.507 
O 008° 12.787

GC72T90

Ist dir irgendetwas am Cache aufgefallen, das du uns mitteilen möchtest, schreibe eine E-Mail an energie(at)stadt-oldenburg.de