Initiative für eine regionale Währung im Oldenburger Land

Regionale Währungen können einen wichtigen Baustein bei der
Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaft sein. Sie laufen zwar parallel zur
Landeswährung, sorgen aber dafür, dass Produkte und Leistungen
zunehmend regional eingekauft werden. Dies spart unnötige Transportkosten und stärkt die regionale Wirtschaft.

Die Agendagruppe "Regionale Währung" besteht seit April 2008. Ihr Ziel ist es, für die Einführung einer regionale Währung für das Oldenburger Land Impulse zu geben.

Zu diesem Zweck hat sie erste konzeptionelle Überlegungen ausgearbeitet, das sie im Juni 2008 der Öffentlichkeit und verschiedenen Stakeholdern präsentierte. Die Resonanz ist bislang überwiegend positiv, wenn auch etwas zurückhaltend. Wir haben sicherlich noch einen langen Weg vor uns.

Hier ein Thesenpapier der Agendagruppe.

Ausführliche Hintergrundinformationen zum Thema Regionalgeld, zu entsprechenden Initiativen in anderen Regionen und zum Stand seiner Einführung in Deutschland finden Sie hier.

Ansprechpartner:

Alexander von Fintel
AvF Communication
Paul-Hug-Str. 58
26452 Sande
Tel. +49 4422 929243
Fax. +49 4422 4195
Mobil 0176 6211 2748
avf(at)avf-communication.de
www.avf-communication.de