Europäischer Ideenwettbewerb »Unsere Gewässer«: 2 Oldenburger Agendagruppen dabei!

Das Niedersächsische Umweltministerium und die Kommunale Umwelt-AktioN U.A.N. schrieben Anfang 2007 unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission den europäischen Ideenwettbewerb „Unsere Gewässer – Kosteneffiziente Maßnahmen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie“ aus. Europaweit sollten Ideen zur Erreichung des guten Gewässerzustandes zusammengetragen, ausgewertet und zeitnah via Internet veröffentlicht werden. Auf der Suche nach dem besten Konzept für die Gewässer vor der eigenen Haustür kann so die Kreativität Europas genutzt werden und ein Netzwerk interessanter Gewässer-Projekte entstehen. Die besten Beiträge werden prämiert.

Gleich zwei Oldenburger Agendagruppen haben sich mit eigenen Beiträgen an diesem Wettbewerb beteiligt, darunter die Agendagruppe "Wasser":

"Nachhaltig guter Umgang mit dem Niederschlagswasser in Oldenburg"
Hier geht es zum Beitrag (in deutscher und englischer Sprache)

Der Wettbewerbsbeitrag der Oldenburger Agendagruppe ist in die Wasserrahmenrichtlinien-InfoBörse (wib) aufgenommen worden - ein vom Niedersächsischen Umweltministerium gefördertes Projekt der U.A.N. zur Einbeziehung der gemeindlichen Ebene in den bevorstehenden Planungs- und Umsetzungsprozess der EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL).

Als Gewinner ging der Wettbewerbsbeitrag der Stadt Wolfsburg hervor. Hierbei handelte es sich um die Renaturierung eines stadtnahen Baches, bei der neben der Erstellung des neuen Bachlaufs auch ein Wassererlebnisplatz für Kinder und Jugendliche erbaut wurde sowie Bänke und Informationstafeln aufgestellt wurden.

Alle eingesandten Beiträge sind detailliert unter www.wrrl-kommunal.de/content,37.html zu begutachten.