Wassertag am 9.9.2006 auf dem Cäcilienplatz

Die Wasserqualität Oldenburger Seen, Flüsse, Bäche und Gräben standen im Mittelpunkt des „Tag des Wassers“, den die Agenda21-Gruppe „Wasser“ veranstaltete.

Am 9. September 2006 wurden im Zelt auf dem Oldenburger Cäcilienplatz Wasserproben analysiert, die die Agendagruppe gemeinsam mit der Sportfischereijugend aus zahlreichen Oldenburger Gewässern entnommen hat. Mehrere Aquarien und Schautafeln veranschaulichten die Bedeutung einer guten Wasserqualität. Mitglieder der Agendagruppe beantworteten fachkundig Fragen der Besucher zum Thema Wasser.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Dobbenfestes des Bürgervereins Oldenburg-Stadtmitte statt. Der Bürgerverein und die Agendagruppe freuten sich über den Besuch von Kulturminister Lutz Stratmann, Oberbürgermeister Dietmar Schütz, OB-Kandidat Prof. Dr. Gerd Schwandner sowie des neuen Intendanten des Staatstheaters, Markus Müller. Zahlreiche Gruppen und Künstler, Informations- und Flohmarktstände trugen ebenfalls zum Erfolg des Dobbenfestes bei.

Lutz Stratmann, niedersächsicher Minister für Wissenschaft und Kultur, und Sybille Fuhrberg, Vorsitzende des Bürgervereins Oldenburg-Stadtmitte, eröffneten das Dobbenfest.

Impressionen vom Wassertag