Landschaftsrahmenplan Fortschreibung 2016

Die neue Fortschreibung des Landschaftsrahmenplanes können Sie mit allen Karten hier » einsehen.

Landschaftsrahmenplan 2010

Die Stadt Oldenburg hat auf der Grundlage des von 1981 bis 2010 geltenden § 5 NNatG einen Landschaftsrahmenplan erarbeitet, der 1994 veröffentlicht wurde. Hierbei handelt es sich um ein Fachgutachten des Naturschutzes, in dem flächendeckend erstmalig der Zustand von Natur und Landschaft und die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft im besiedelten und unbesiedelten Bereich dargestellt werden.
Der Textteil des Landschaftsrahmenplanes umfasst circa 480 Seiten, der Kartenteil besteht aus 16 Themenkarten. Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis » sowie die Einleitung » einsehen. Für einen schnellen Überblick wurden eine Kurzfassung und ein Faltblatt aufgelegt.
Der Landschaftsrahmenplan 1994 und die dazugehörigen Unterlagen können bei der unteren Naturschutzbehörde eingesehen, ausgeliehen oder bezogen werden.

Aufgrund der im Zuge der Föderalismusreform zum 1. März 2010 erfolgten Neuordnung unter anderem des Naturschutzrechtes erfolgen die Aufstellung und die Fortschreibung von Landschaftsrahmenplänen jetzt auf der (Rechts-)Grundlage von § 10 BNatSchG in Verbindung mit § 3 NAGBNatSchG.