Fahrradwettbewerb STADTRADELN

Teamarbeit für ein gutes Klima

Oldenburg geht wieder auf Fahrrad-Kilometerjagd: Die Stadt beteiligt sich zum zweiten Mal am Wettbewerb STADTRADELN. Vom 8. bis zum 28. September sollen möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden: zur Arbeit, zum Einkaufen, zur Schule, im Urlaub und in der Freizeit – jeder Kilometer zählt!

Die Anmeldung von Teams beziehungsweise die Registrierung als Radlerin oder Radler ist ab sofort online unter www.stadtradeln.de/oldenburg» möglich. Mitmachen können alle, die in Oldenburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen.

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann ruft zur Teilnahme auf: „Die Aktion ist ein Impulsgeber, um die Wege des Alltags zu überdenken und Spaß am Radfahren zu entdecken. Ich hoffe, dass wir die Zahlen vom vergangenen Jahr übertreffen können.“  Bei der Premiere im Jahr 2018 hatten insgesamt 1.226 Oldenburgerinnen und Oldenburger im Aktionszeitraum fleißig in die Pedale getreten und zusammen 248.828 Kilometer zurückgelegt. Damit sind die Oldenburger Teilnehmenden umgerechnet sechsmal um den Äquator geradelt. Dieses Ergebnis gilt es bei der diesjährigen Auflage zu toppen.

Kerstin Goroncy vom städtischen „TeamRad“, das die Wettbewerbsteilnahme koordiniert, beschreibt eine weitere Motivation für den Umstieg auf das Fahrrad: „Wer sich anmeldet und im Aktionszeitraum Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegt, nimmt automatisch an der lokalen Verlosung teil und hat die Chance auf tolle Preise. Die Teilnahme lohnt sich also für alle – für Vielfahrer wie auch Gelegenheitsfahrer.“

Einen ersten Überblick geben die STADTRADELN-Infos »

 

Kontakt

Kontakt
Kerstin Goroncy, Telefon: 0441 235-3849
Andreas Brosig, Telefon: 0441 235-3807
E-Mail: stadtradeln(at)stadt-oldenburg.de