Neue Ampelanlage am Pferdemarkt in Betrieb

Seit Donnerstag, 12. April 2018, ist die neue Ampelanlage am Pferdemarkt in Betrieb. Die Signalgeber der Ampelanlage an Oldenburgs verkehrsreichster Kreuzung sind bereits in den Osterferien erneuert worden.  Zum Einsatz kommen jetzt weitaus besser sichtbare Signalgeber und eine energiesparende LED-Technik. Neu ist auch, dass Radfahrer jetzt in allen Fahrtrichtungen eigene Radsignale und Erfassungseinrichtungen haben. Außerdem wurde die Signalisierung für Sehbehinderte verbessert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Seit Donnerstag läuft nun auch die neue Software, deren Installation erfolgreich verlaufen ist.

Kompliziert waren die Umbauarbeiten, weil sie unter laufendem Verkehr vorgenommen werden mussten. Ein besonderer Dank der Stadtverwaltung gilt allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern, die sich während der Umbauphase sehr umsichtig und rücksichtsvoll verhalten haben.