Studienvorbereitender Sprachkurs

Zur Studienvorbereitung kann Ihnen für insgesamt maximal zwei Jahre eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden. Zu den studienvorbereitenden Maßnahmen zählt insbesondere ein Sprachkurs für das Erlernen der für das Hochschulstudium notwendigen Deutschkenntnisse. Bitte beachten Sie, dass Ihnen eine Aufenthaltserlaubnis nur für die Durchführung eines Intensivsprachkurses mit mindestens 18 Wochenstunden erteilt werden kann.

Studium

Die Aufenthaltserlaubnis zur Durchführung eines Studiums setzt neben der Sicherung des Lebensunterhaltes und ausreichendem Krankenversicherungsschutz auch voraus, dass der Studienabschluss in angemessener Zeit erreicht werden kann. Als Höchstaufenthaltszeit gilt die durchschnittliche Studienzeit Ihrer Fachrichtung zuzüglich drei Semester. Möchten Sie während Ihres Studiums ein Urlaubssemester beantragen oder die Fachrichtung wechseln, müssen Sie dies, um Nachteile für Ihr Aufenthaltsrecht zu vermeiden, im Vorfeld mit dem Ausländerbüro abstimmen. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin.