Staffelübergabe an Oberbürgermeister Krogmann – Margrit Conty 20 Jahre im Gremium

Klinikum Oldenburg: Wechsel im Vorsitz des Verwaltungsrates

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat den Vorsitz im Verwaltungsrat des Klinikums Oldenburg von Margrit Conty übernommen. Der Wechsel war bereits in der konstituierenden Ratssitzung am 1. November 2021 beschlossen worden. Die feierliche Staffelübergabe fand pandemiebedingt am Dienstag, 17. Mai 2022, statt.

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann blickt zufrieden auf die sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren zurück: „Frau Conty hat stets mit viel Ehrgeiz die herausfordernde Aufgabe als Vorsitzende gemeistert. Aber auch schon vorher überzeugte sie mit ihrem langjährigen Engagement im Aufsichtsgremium. Ich bedanke mich ausdrücklich bei ihr für ihre geleistete Arbeit in all den Jahren – und freue mich selbst auf die Aufgabe im Vorsitz des Verwaltungsrates.“ 

Über Margrit Conty und ihre Arbeit im Aufsichtsgremium

Margrit Conty wurde mit Beginn ihrer Ratstätigkeit im November 2001 Mitglied im Aufsichtsrat und wurde im Oktober 2014 zur Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Nach Umwandlung des Klinikums von einer gGmbH in eine Anstalt des öffentlichen Rechts wurde sie auf Vorschlag von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann auch zur Vorsitzenden des Verwaltungsrats gewählt und übte dieses Amt bis Oktober 2021 aus. Insgesamt blickt sie auf 20 Jahre im Aufsichtsgremium, davon war sie somit sieben Jahre als Vorsitzende aktiv.

Margrit Conty: „Als das Amt an mich herangetragen wurde, war mir wichtig, diese Funktion nicht nur für zwei Jahre auszuüben, sondern möglichst darüber hinaus an dieser Stelle aktiv zu sein. Das ist mir seinerzeit durch meine Wiederwahl in den Rat gelungen und auch Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat mir durch seinen Verzicht auf den Vorsitz diese Möglichkeit eröffnet. Dafür war und bin ich ihm sehr dankbar. Nicht immer war die Arbeit leicht und einfach, es galt die Materie der Krankenhausfinanzierung verstehen zu lernen und es galt auch, manchen Stolperstein zu bewältigen. Wichtig dabei war für mich stets, das Wohl und die Zielsetzung für das Klinikum als größtes Krankenhaus der Stadt immer im Kopf und im Blick zu behalten. Das ist uns gemeinsam als Verwaltungsrat mit Oberbürgermeister, Vorständen, Ärztlichem Direktorium sowie Unterstützung der Stadtverwaltung gelungen und das wünsche ich mir auch in Zukunft für das Klinikum“.

Auch das Klinikum Oldenburg, vertreten durch Rainer Schoppik als Vorstandsvorsitzender und Dr. Christiane Stehle als medizinischer Vorstand, bedankte sich in der feierlichen Stunde bei Margrit Conty für die sehr gute Zusammenarbeit und für den wachsamen Blick, mit dem sie immer auf das Klinikum geschaut hat und wünscht ihr für ihre Zukunft alles erdenklich Gute.

Über den Verwaltungsrat des Klinikums

Der Verwaltungsrat setzt sich somit neu zusammen aus Oberbürgermeister Krogmann (Vorsitz), Ingrid Kruse (Ratsfrau, Bündnis 90/Die Grünen), Oliver Rohde (Ratsherr, Bündnis 90/Die Grünen), Jens Freymuth (Ratsherr, SPD-Fraktion), Hanna Naber (Ratsfrau, SPD-Fraktion), Barbara Woltmann (Ratsfrau, CDU-Fraktion), Silke Wolf (Beschäftigtenvertreterin), Nils Lotze (Beschäftigtenvertreter) und Frank Hillen (Beschäftigtenvertreter).