Auszeichnungsfeier im Herbst

Oldenburg darf sich „Fairtrade Town“ nennen

Oldenburg zählt zu den Städten, die sich in besonderem Maße dem Gedanken des fairen Handels verpflichtet fühlen. Das lokale Engagement wird nun belohnt: Die Stadt darf sich bald offiziell „Fairtrade Town“ nennen. Die Auszeichnungsfeier findet am 4. September statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Neben der Urkundenüberreichung wird es ein buntes Rahmenprogramm geben. mehr »

Oldenburg im „Club der Agenda 2030 Kommunen“ – Anerkennungsurkunde erhalten

Wie die Stadt zum „Weltzukunftsvertrag“ beiträgt

Oldenburg zählt zu den 115 Städten, Landkreisen und Gemeinden (Stand Mai 2019), die deutschlandweit die Musterresolution „2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten” unterzeichnet haben. Die Stadt bekennt sich damit zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele – der sogenannten SDGs (Sustainable Development Goals). Beim Vernetzungstreffen „Club der Agenda 2030 Kommunen“, das am 2. und 3. Mai 2019 in Bonn stattgefunden hat, überreichte Dr. Doris Witteler-Stiepelmann vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) der Stadt Oldenburg die Anerkennungsurkunde zur Unterzeichnung der Musterresolution. mehr »

Internationale Städtepartnerkonferenz in Bremen

„17 Ziele für eine bessere Welt“ – unter diesem Motto luden die Städte Bremen und Bremerhaven ihre Partnerkommunen aus aller Welt zum Austausch ein. Am 4. und 5. März 2019 trafen sich die Delegationen in der Hansestadt, um über die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen zu diskutieren. Aus Oldenburg nahmen zwei Mitarbeiterinnen des Bereichs Repräsentation und Internationale Beziehungen teil. mehr »