Zuschüsse für Begegnungen und Projekte im Rahmen der Städtepartnerschaften und internationalen Kooperationen

Das Team der Internationalen Beziehungen im Büro des Oberbürgermeisters ist für Sie da: Unser Ziel ist es, dass eine Städtepartnerschaft auf breiter Ebene, also zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Vereinen, Firmen und so weiter, in Oldenburg gelebt wird. Neben der Unterstützung durch das Team der Internationalen Beziehungen kann bei der Stadt Oldenburg auch ein finanzieller Zuschuss für Begegnungen und Projekte im Rahmen der Städtepartnerschaften und internationalen Kooperationen beantragt werden. mehr »

Musik als gemeinsame Sprache

Vom 13. bis 15. Oktober 2019 war die jugendliche Chorgruppe der städtischen Schule für Musik, Kunst und Tanz aus Xi’an zu Gast in Oldenburg. Ein Höhepunkt ihrer dreitägigen Reise war für die 18 Schülerinnen und Schüler ein öffentliches Konzert im Großen Sitzungssaal des Rathauses am Montag, 14. Oktober. Gemeinsam mit dem Blockflötenensemble der Oldenburger Musikschule Heilig boten die weitgereisten Gäste im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren ein buntes Programm mit Stücken europäischer und chinesischer Komponisten. mehr »

Austausch zu regionaler Wirtschaft

Am 9. Oktober 2019 war eine Delegation aus Oldenburgs Partnerstadt Xi'an zu Gast. Die 15-köpfige Wirtschaftsdelegation traf sich mit Vertretern der Wirtschaftsförderung und der Industrie- und Handelskammer. mehr »

Oldenburg und Buffalo City auf Afrika-Konferenz vertreten

Vom 9. bis 11. September 2019 fand in Hannover die 4. Kommunale Partnerschaftskonferenz mit Afrika statt. Die Veranstaltung wurde von Engagement Global veranstaltet und bot den Teilnehmenden aus über zehn afrikanischen Ländern und zahlreichen deutschen Kommunen ein interessantes Programm und viele Möglichkeiten für den interkommunalen Austausch. mehr »

Tennis-Turnier Qingdao

Karl-Heinz Gerriets und Joachim Ebel schlagen in Qingdao auf

Von Ruhestand kann bei ihnen keine Rede sein: Joachim Ebel (64) und Karl-Heinz Gerriets (65) verbringen so oft es geht Zeit auf dem Tennisplatz. Drei- bis fünfmal in der Woche steht Ebel auf dem Court, Gerriets schwingt jeden zweiten Tag den Schläger. „Ich bin süchtig nach Tennis“, gesteht Ebel. Gerriets geht es ähnlich. Ihrer Leidenschaft fürs Spiel mit dem gelben Filzball können die beiden Sportler demnächst in nicht alltäglicher Umgebung nachgehen: Sie reisen als Doppel in Oldenburgs chinesische Partnerstadt Qingdao, um die Farben der Huntestadt beim „3. Qingdao Xinxing Cup“ zu vertreten. mehr »

Auszeichnungsfeier im Herbst

Oldenburg darf sich „Fairtrade Town“ nennen

Oldenburg zählt zu den Städten, die sich in besonderem Maße dem Gedanken des fairen Handels verpflichtet fühlen. Das lokale Engagement wird nun belohnt: Die Stadt darf sich bald offiziell „Fairtrade Town“ nennen. Die Auszeichnungsfeier findet am 4. September statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Neben der Urkundenüberreichung wird es ein buntes Rahmenprogramm geben. mehr »

Studierende werden bekocht

Zwei Delegationen aus China waren Anfang September zu Gast in Oldenburg – mit ganz unterschiedlichen Zielen: Eine zehnköpfige Abordnung aus der Partnerstadt Xi’an lotete Kooperationsmöglichkeiten im Ausbildungsbereich » aus. Ein Quintett aus dem Stadtarchiv von Qingdao » besuchte in Oldenburg das Landesarchiv, das Stadtmuseum und das Stadtarchiv und will eine Ausstellung vorbereiten.

UN!TE-Newsletter erschienen

Der erste Newsletter zu Oldenburgs internationalen Aktivitäten ist erschienen. Laden Sie den UN!TE-Newsletter herunter oder bestellen Sie ein gedrucktes Exemplar. mehr »

Kingston-Reise vor den UK Begegnungen

Im Rahmen einer dreitägigen Delegationsreise im Juli 2019 traf Oberbürgermeister Jürgen Krogmann in Kingston upon Thames auf Akteurinnen und Akteure, die im Herbst 2019 das Programm der „UK Begegnungen“ bereichern werden. mehr »

Begegnungen 2019 – United Kingdom

In diesem Herbst wird Oldenburg ganz im Zeichen britischer Kultur stehen. Ab dem 20. Oktober wird ein sehr buntes, hochkarätiges und spannendes Gesamtprogramm entstehen: die Begegnungen 2019 – United Kingdom. mehr »

Zweite Phase des Nakopa-Projekts zum Wasserschutz

Vom 24. bis 30. Juni 2019 waren eine Vertreterin der Stadt Oldenburg und eine Mitarbeiterin des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) zu einem Arbeitsbesuch in Oldenburgs Partnerkommune Buffalo City Metro. Bei einem zweieinhalbtägigen Workshop wurden im laufenden Nakopa-Projekt „Bewusstseinsbildende Kampagne zum Schutz der Trinkwasserressourcen“ die weiteren Schritte geplant und die aktuellen Entwicklungen präsentiert. mehr »

In Oldenburg Grenzen überwinden

Zum dritten Mal in der knapp 20-jährigen Geschichte der Oldenburger Model United Nations (OLMUN) besuchte eine Delegation mit Schülerinnen und Schülern aus dem Oldenburger Partnerkreis Mateh Asher mit ihren Lehrkräften die Stadt Oldenburg. Der Delegation gehörten 13 Schülerinnen und Schüler der jüdischen Cabri Manor High School, der OFEK School sowie der arabischen Schule al-Shaykh Danun an. Im Vorfeld der OLMUN hat die Stadt Oldenburg am 17. Juni 2019 die Gäste aus Israel im Alten Rathaus empfangen. Bürgermeisterin Petra Averbeck begrüßte die Delegation und ihre Oldenburger Gastgeberinnen und Gastgeber. mehr »

Bremen, Oldenburg und Groningen arbeiten bei Zukunftsthemen eng zusammen

Die Städte Bremen, Oldenburg und Groningen wollen den Prozess der Digitalisierung, die Wende in der Mobilität und eine umfassende Nachhaltigkeit aktiv gestalten. Ziel ist es, im Sinne der Bürgerinnen und Bürger und der Unternehmen zu neuen, zukunftsfähigen Lösungen in öffentlichen Dienstleistungen zu kommen, intelligente Mobilitätslösungen anzubieten und dabei die wirtschaftliche Entwicklung zu beschleunigen. Auf diese Kernaussagen haben sich die drei Bürgermeister bei einem Treffen am 13. Juni 2019 in Oldenburg verständigt. mehr »

Oberbürgermeister Krogmann und seine europäischen Amtskollegen zur Europawahl

Im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 (beziehungsweise am 23. Mai in den Niederlanden) hatte Oberbürgermeister Jürgen Krogmann seine Amtskollegen aus Oldenburgs europäischen Partnerstädten Høje-Taastrup, Groningen, Cholet und dem Landkreis Vorpommern-Rügen aufgerufen, eine Videobotschaft aufzunehmen. Die Bürgermeister und der Landrat sind dieser Bitte gerne nachgekommen und berichten in dem 3-Minüter von ihrer ganz persönlichen Einstellung zur europäischen Union. mehr »

Austausch der Liebfrauenschule mit Cholet

Vom 12. bis 21. Mai 2019 fuhr eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Liebfrauenschule mit ihren Lehrkräften nach Cholet. Dort wurden die Partnerschule besucht. Den Bericht der Schule lesen Sie hier »

Besuch der Zuckerfabrik Groningen

Am 10. April 2019 hat eine Gruppe städtischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Oldenburg das Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik in Groningen besucht. Nach einem Besuch von Kolleginnen und Kollegen aus mehreren Bereichen der Groninger Stadtverwaltung auf dem Oldenburger Fliegerhorst » im Jahr 2017, war dies der Gegenbesuch. Das Areal der ehemaligen Zuckerfabrik wird derzeit für kreative Zwecke übergangsweise genutzt und parallel weiter entwickelt, langfristig soll es in das Stadtgebiet integriert werden. mehr »

Website-Projekt MeinZwilling.com

Chapeau! Die Liaison zwischen der Stadt Oldenburg und dem französischen Cholet bekommt neuen Schwung. Beide Partnerstädte, die einander seit mehr als 32 Jahren freundschaftlich verbunden sind, heben das Knüpfen von Kontakten ins digitale Zeitalter: Gemeinsam wurde die Website „MeinZwilling.com“ entwickelt, die Oldenburgerinnen und Oldenburger über eine Online-Plattform mit Menschen in Cholet zusammenbringt. mehr »