Oldenburg: Beziehungen in alle Welt

Ob Europa, Asien oder Afrika: Die Stadt Oldenburg pflegt ihre weltweiten kommunalen Partnerschaften und Kooperationen – und das schon seit 1978. Während das 110 Kilometer entfernte niederländische Groningen sozusagen in der Nachbarschaft liegt, sind die 9.766 Kilometer nach East London in Südafrika wahrlich kein Katzensprung. Doch die Entfernungen spielen keine Rolle bei der Partnerwahl. Was zählt, sind die vielfältigen Themen und Inhalte, die Arten der Kooperationen, die Gemeinsamkeiten und auch die Unterschiede, das Beschnuppern der Kulturen auf allen Ebenen, die Vertrautheit und das Wissen um einen verlässlichen Partner in einem anderen Land.

Die längste Partnerschaft besteht mit Taastrup in Dänemark. Sehr intensiv und lebendig tauscht sich Oldenburg seit vielen Jahren mit Groningen aus. Es bestehen gute und langjährige Freundschaften ins französische Cholet. Erfolgreiche Projekte und gemeinsame Initiativen prägen bis heute die Beziehungen zu Kingston. Mit Vorpommern-Rügen gab und gibt es interessante Begegnungen vor allem im kulturellen und sportlichen Bereich. Und auch die Beziehungen nach Machatschkala in Dagestan, Mateh Asher in Israel, Xi’an und Qingdao in China und East London in Südafrika sorgen für weitere spannende Kooperationen auf vielen Gebieten – damit Oldenburg auch weiterhin international bleibt.

Weitere Informationen zu den internationalen Partnern Oldenburgs finden Sie in unserer Broschüre » (PDF, 2,55 MB). Die Broschüre erhalten Sie bei Bedarf auch als gedrucktes Exemplar. Melden Sie sich bei uns »

Jahresrückblick Internationale Beziehungen

Seit 2017 erstellt die Stadt Oldenburg einen Jahresbericht zu den Internationalen Beziehungen. Dort finden Sie Reisen, Projekte und andere Informationen zu Aktivitäten mit den Städtepartnern. Der Vorjahresbericht wird jeweils zu Beginn eines Jahres zunächst im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und internationale Zusammenarbeit vorgestellt. Anschließend kann er hier heruntergeladen werden.

Lesen Sie hier die Berichte für das Jahr 2016 » (PDF, 1,3 MB) und das Jahr 2017 » (PDF, 1 MB).

Interview mit Oberbürgermeister Krogmann

Viermal im Jahr erscheint das Magazin „kulturland oldenburg“, herausgegeben von der Oldenburgischen Landschaft, mit Berichten aus dem ganzen Oldenburger Land. In der 174. Ausgabe, die im Dezember 2017 erschienen ist, erschien ein Interview mit Oberbürgermeister Jürgen Krogmann zu den internationalen Beziehungen der Stadt Oldenburg. Den Artikel mit dem Titel „Der Wunsch, auf Augenhöhe zu kooperieren“ können Sie hier herunterladen » (PDF, 1,3 MB).

Die vollständige Ausgabe der kulturland oldenburg (Nr. 174 – 4/2017) finden Sie auf der Website der Oldenburgischen Landschaft » zum Herunterladen.

Oldenburgs Engagement für die Nachhaltigen Entwicklungsziele

In der Publikation von Engagement Global mit dem Titel „Dialog Global Nr. 50: Agenda 2030 vor Ort. Kommunen in Niedersachen zeigen, wie es geht“ zeigen verschiedene niedersächsische Städte ihre Aktitiväten zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele auf. Auch Oldenburg ist vertreten, den Artikel finden Sie ab Seite 38. Die ganze Ausgabe können Sie auf der Website von Engagement Global » herunterladen. Die Broschüre erschien im April 2018.