Austausch zu Projekten mit Südafrika

Vom 6. bis 8. November 2017 waren zwei Mitarbeiterinnen von Oldenburgs südafrikanischer Partnerkommune Buffalo City Metro zu Gast. Neben Gesprächen über zukünftige und laufende Projekte in den Bereichen Wassermanagement und Umweltbildung, wurde auch die Möglichkeit einer Schulpartnerschaft ausgelotet.

Vom 9. bis 11. November nahmen die Südafrikanerinnen gemeinsam mit zwei Vertretern der Stadt Oldenburg am „Internationalen Vernetzungstreffen der Klimapartnerschaften im Rahmen der COP 23“ in Bonn teil, zu dem Engagement Global Teilnehmerkommunen des Projektes „50 Kommunale Klimapartnerschaften bis 2015“ eingeladen hatte. Oldenburg und Buffalo City Metro haben 2014 bis 2015 an der 3. Phase dieses Projektes teilgenommen.

Beim internationalen Vernetzungstreffen trafen sich Akteure aus 18 kommunalen Klimapartnerschaften. Kommunen aus Burkina Faso, Bolivien, Costa Rica, Deutschland, Ecuador, Ghana, Nicaragua, Senegal, Südafrika und Tansania waren vertreten. Das Projekt „Kommunale Klimapartnerschaften“ wird von der Servicestelle Kommunen in der einen Welt von Engagement Global in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Agenda 21 NRW und im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt.

Mehr zum Klimagipfel der Kommunen und Regionen finden Sie auf www.cities-and-regions.org »