Delegierte präsentieren ihre Region vor den Ratsfraktionen

Südafrika zu Gast in Oldenburg: Eine dreiköpfige Delegation um Zukiswa Ncitha, Bürgermeisterin der Metropolregion Buffalo City in der Provinz Eastern Cape, war im Januar 2012 für einige Tage zu Gast in Oldenburg. Am 18. Januar 2012 präsentierten die Gäste den Oldenburger Ratsmitgliedern im Alten Rathaus die zur Metropolregion Buffalo City gehörige Stadt East London.

Die Delegation bestand aus Bürgermeisterin Zukiswa Ncitha, Ondela Mahlangu (Dezernentin für Strategisches Management) und Darby Gounden (Koordinatorin für Kooperationen und Internationale Beziehungen). Die Bürgermeisterin nahm am traditionellen Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten in Berlin teil.

Austausch mit Oldenburger Kolleginnen und Kollegen

Die Präsentation vor den Ratsfraktionen bildete den Auftakt zu einem Austausch mit der Verwaltung und Organisationen aus dem sozialen Bereich. Am 19. Januar 2012 ging es in den Gesprächen zwischen der Verwaltung und der südafrikanischen Delegation um die Themen Finanzplanung/Controlling, Umweltmanagement, Verkehrsleitzentrale sowie Wirtschaftsförderung. Es folgten ein Besuch im Verein Jugendkulturarbeit e. V. sowie kulturelle Termine.

Südafrika-Delegation besucht Jugendkulturarbeit

Während ihres Aufenthaltes in Oldenburg hat eine dreiköpfige Delegation aus Südafrika am 20. Januar 2012 gemeinsam mit Oberbürgermeister Gerd Schwandner und Vertretern der Stadtverwaltung den Verein Jugendkulturarbeit Oldenburg e.V. besucht. Zukiswa Ncitha und ihre Kolleginnen Ondela Mahlangu und Darby Gounden besichtigten das Internationale Jugendprojektehaus, das der Verein auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne Donnerschwee betreibt.

Interessiert verfolgten die Südafrikanerinnen die Ausführungen des 2. Vereinsvorsitzenden Jörg Kowollik, der über die verschiedenen Jugendtheaterprojekte des Vereins und über bereits bestehende Kontakte nach Südafrika berichtete. Neben der Theaterpädagogik richtet der Verein Jugendkulturarbeit seinen Fokus vor allem auf den internationalen Austausch junger Menschen und ist im Bereich des Europäischen Freiwilligendienstes aktiv. Davide Leonardi, der im Verein die Aufnahme und Entsendung Freiwilliger koordiniert, stellte den Gästen aus Südafrika den Europäischen Freiwilligendienst vor.

Südafrika-Reise im Oktober 2011

Im Oktober 2011 ist eine vierköpfige Delegation um Oberbürgermeister Gerd Schwandner am südafrikanischen Ostkap (Eastern Cape) gewesen », um sich mit Politikern, Wirtschaftsverbänden und Bildungsinstitutionen zu treffen und Kontakte für Oldenburg zu knüpfen. „Ich freue mich, dass der Gegenbesuch von Bürgermeisterin Ncitha so schnell erfolgt. Das ist ein starkes Zeichen für das Interesse an einer strategischen Partnerschaft mit Oldenburg“, erklärte Oberbürgermeister Gerd Schwandner.