OB Krogmann beim deutsch-französischen Wirtschaftstag

Delegationsreise in Oldenburgs französische Partnerstadt: Oberbürgermeister Jürgen Krogmann war vom 22. bis 24. März 2017 zu Gast in Cholet. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung sowie aus Politik und Wirtschaft nahm er an einem erstmals ausgerichteten deutsch-französischen Wirtschaftstag teil. Die Partnerschaft mit Cholet, die bisher vor allem durch Austausche im schulischen und kulturellen Bereich von Bürgerinnen und Bürgern getragen wird, soll dadurch um eine weitere Ebene ergänzt werden.
 

Gespräche über Herausforderungen und Kooperationen
Im Rahmen des Wirtschaftstages wurden unter anderem aktuelle wirtschafts- und außenpolitische Herausforderungen sowie deutsch-französische Kooperationen thematisiert. OB Krogmann und Cholets Bürgermeister Gilles Bourdouleix diskutierten die deutsch-französischen Beziehungen aus kommunaler Sicht. Beide sehen in der Ausweitung der Städtepartnerschaft um wirtschaftliche Aspekte großes Potential.

Von Vertretern aus Politik und Wirtschaft begleitet
Krogmann wurde unter anderem von Jürgen Bath, Geschäftsführer des Technologie- und Gründerzentrums (TGO), Dr. Holger Peinemann, Geschäftsführer von OFFIS (Institut für Informatik), Thorsten Janßen, Direktor des Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik (bfe) sowie Anna-Daniela Arians von der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer begleitet.

Filmmaterial zur Veranstaltung

Der erste Wirtschaftstag in Cholet wurde vom lokalen Fernsehsender TLC begleitet. Einen Beitrag in französischer Sprache können Sie auf der Website von TLC » abrufen (zweiter Beitrag in der Liste).

Während der Veranstaltung wurde ein Video über die Wirtschaftsförderung Cholet gezeigt. Dieses Video ist über die Website cholet.fr » abrufbar.