Bilaterale Briefmarkenausstellung

Vom 28. bis 30. Juli 2017 fand in Oldenburg die bilaterale Briefmarkenausstellung „Oldenburg 2017“ statt. Anlass war das 350. Jubiläum der Personalunion von Oldenburg und Dänemark », nachdem Graf Anton Günthers im Jahr 1667 ohne legitimen Nachfolger starb. Aussteller aus Dänemark und Deutschland präsentierten ihre Sammlungen in der Carl von Ossietzky Universität.

Auf die Städtepartnerschaft zwischen der dänischen Kommune Høje-Taastrup und Oldenburg, die 2018 seit 40 Jahren besteht, wurde im Rahmen der Veranstaltung auf besondere Weise hingewiesen: Ein Sonderstempel, dessen Finanzierung durch die Stadt Oldenburg unterstützt wurde, war im Sonderpostamt der Deutschen Post vor Ort erhältlich.