Besuch einer Studierendengruppe aus Machatschkala

Eine neunköpfige Gruppe von Studentinnen und Dozentinnen aus Machatschkala besuchte vom 13. bis 23. April 2015 die Gemeinde Hatten. Neben Terminen in Hatten und Umgebung stand auch ein Besuch der Oldenburger Innenstadt auf dem Programm der Gruppe aus Dagestan. Am Mittwoch, 15. April 2015, besuchten die russischen Gäste „ihre“ Partnerstadt Oldenburg. Während einer Stadtführung konnten sich die Besucher ein erstes Bild von der Huntestadt machen. Auch kulturell wurde einiges geboten mit einer Führung im Stadtmuseum Oldenburg. Der Tag wurde abgerundet durch einen Empfang im Rathaus, bei dem die Gäste von Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler begrüßt wurden. Anschließend hatten die Gäste Gelegenheit, auch die Einkaufsstadt Oldenburg kennenzulernen.

Am Donnerstag, 16. April 2015, besichtigten die angehenden Deutschlehrerinnen die Carl von Ossietzky Universität. Die Gruppe wurde von der Leiterin des International Student Office, Jenka Schmidt, begrüßt. Sie stellte die Universität vor und führte in die Arbeit des International Student Office ein. Während einer Führung über den Campus hatten die Studentinnen Gelegenheit, sich mit russischsprachigen Studierenden der Universität Oldenburg auszutauschen.

Ein letzter Besuch in Oldenburg stand am Montag, 20. April 2015, auf dem Programm der Gruppe aus Dagestan. Der Geschäftsführer der Volkshochschule (VHS) Oldenburg, Andreas Gögel, und seine Stellvertreterin und Marketingleiterin, Jana Blaney, führten die Gäste durch ihr Haus. Zunächst gab es Mittagessen in der Oldenburger Jugendwerkstatt. Die Jugendwerkstatt der VHS ist eine Einrichtung für junge Menschen, die sich beruflich orientieren oder weiterbilden wollen. Im Anschluss besuchten die russischen Gäste die VHS, wo sie in einem kurzen Vortrag interessante Fakten über die Volkshochschule Oldenburg erfuhren. Bei einer Tasse Milchkaffee im Café Kurswechsel wurden die neuen Eindrücke verarbeitet und diskutiert.

Oldenburg und Hatten haben eine gemeinsame Städtepartnerschaft mit Machtschkala. Zusammen mit der „Gesellschaft Deutschland-Russland/Dagestan e.V. – Region Oldenburg“ werden Besuche von Gruppen aus Machatschkala organisiert.

Bilder vom Besuch in Oldenburg