Musik aus Israel in Oldenburg

Anlässlich der hohen jüdischen Feiertage (Neujahr, Versöhnungstag und Laubhüttenfest) gab die Gruppe „bMassoret Israel“ (in der Tradition Israels) am 24. September 2017 ein Konzert vor etwa 90 Zuhörerinnen und Zuhörern in der Aula des Alten Gymnasiums Oldenburg. Das Ensemble besteht aus Avihai Yakubian (Bariton), Sivan Keren (Sopran) und Rona Shrira (Alt) begleitet von Svetlana Kosyatova am Klavier. In ihrem Repertoire werden uralte Gesänge aus der Spätantike und dem Mittelalter bis in unsere Zeit mit „zivilreligiösen“ bis zu satirischen Werken verbunden, die sich mit der Tradition auseinandersetzen.

Die vier Künstlerinnen und Künstler haben an der Mehta-Buchmann-Akademie für Musik an der Universität Tel Aviv Gesang studiert. Sie stammen aus Oldenburgs Partnerkommune Mateh Asher oder haben einen Bezug zu ihr.