Erinnerungskultur an Oldenburger Schulen

Im November 2018 hat Anni Ben Haím aus Mateh Asher Oldenburg einen Besuch abgestattet. Anlass für ihren Besuch war der Erinnerungsgang anlässlich der Novemberpogrome 1938 am 10. November 2018. Während ihres Aufenthalts in Oldenburg besuchte Anni Ben Haím unter anderem mehrere Schulen, so führte sie Gespräche mit Schülerinnen und Schülern des Seminarfachs Israel am Alten Gymnasium Oldenburg und stellte sich den Fragen von Schülerinnen und Schülern im Politikunterricht der BBS Haarentor. Auch die Graf-Anton-Günther-Schule und die Liebfrauenschule standen auf dem Programm. Abgerundet wurde das Besuchsprogramm mit einem Gespräch im Alten Rathaus mit Oberbürgermeister Krogmann.