Landkreis Vorpommern-Rügen

Gemeinsam stark: 2011 ist der Landkreis Vorpommern-Rügen aus den ehemaligen Landkreisen Nordvorpommern und Rügen sowie der kreisfreien Stadt Stralsund entstanden. Rund 225.000 Menschen leben in dem Landkreis im Nordosten Deutschlands, der besonders vom Tourismus, Handwerk sowie von der Land- und Fischwirtschaft geprägt ist. Seit 25 Jahren existiert dort die Hochschule Stralsund, für kulturelle Unterhaltung sorgen mehrere Galerien und zwei Theater. Beliebt bei Sportlern und Zuschauern ist der alljährliche Rügenbrückenlauf, der über die Strelasundquerung führt. Wer Sonne sucht, findet sie hier bestimmt: Auf Rügen gibt es 200 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München. Kontakte nach der Grenzöffnung: Mit dem Fall der Berliner Mauer folgte der Anfang für eine Städtepartnerschaft. So wurde die Urkunde zwischen der Stadt Oldenburg und Rügen am 23. Januar 1990 unterzeichnet. Damit war der Grundstein für eine enge Zusammenarbeit gelegt: Es gab zahlreiche Kontakte zwischen Schulen und Institutionen, regen Austausch zwischen den Verwaltungen und spannende Begegnungen im kulturellen und sportlichen Bereich. Das hohe Engagement auf beiden Seiten sowie die gemeinsam erlebte und gestaltete Zeitgeschichte wurde 1993 sogar vom Bundesinnenministerium als besonders „beispielhaft“ gewürdigt. Auch heute noch arbeiten beide Seiten partnerschaftlich zusammen: So tauschen sich die Seniorenvertretungen und die Shanty-Chöre regelmäßig aus.

Mehr über den sonnigen Landkreis Vorpommern-Rügen lesen Sie auf der offiziellen Website www.lk-vr.de »

Kontakt

Ansprechpartnerin für Groningen und Vorpommern-Rügen:
Ann-Kathrin Bromund
E-Mail: ann-kathrin.bromund(at)stadt-oldenburg.de
Telefon: 0441 235-2703