Besuch des Seniorenbeirates Vorpommern-Rügen durch die Seniorenvertretung der Stadt Oldenburg vom 21.-23.09.2018

„Am 21. September 2018 besuchte die Seniorenvertretung der Stadt Oldenburg, auf Einladung, den Seniorenbeirat von Vorpommern-Rügen. Am frühen Morgen des 21. September 2018 verließen die Mitglieder der Seniorenvertretung Oldenburg, Herr Bunjes, Herr List, Herr Seidel, Herr v. d. Dovenmühle und Herr gr. Siemer Oldenburg um den Seniorenbeirat von Vorpommern-Rügen in Stralsund zu besuchen. Mit einem gemieteten Fahrzeug ging es dann auf die Reise. Auf dem Weg dorthin wurden Pausen bei Hamburg sowie in Rostock-Warnemünde eingelegt. Nach ca. 6 stündiger Fahrtzeit erreichten wir dann unser Ziel in Stralsund. In unserem Quartier angekommen haben wir erst einmal unsere, durch den Seniorenbeirat VR, bestellten Zimmer bezogen.

Um 15.30 Uhr war es dann soweit und wir wurden von einem Angehörigen des Beirates abgeholt und zu einem Restaurant am Stralsunder Bodden geführt. Dort angekommen trafen wir auf den Vorsitzenden des Beirates von VR, Herrn Jürgen Csallner. Nach einer heißen Tasse Kaffee ging es dann erst einmal auf Erkundungstour durch die Altstadt von Stralsund. Im Lokal wieder angekommen wurden wir durch die restlichen Mitglieder des Beirates begrüßt und zu einem Abendessen eingeladen. Im Laufe des Abends überreichte unser Vorsitzender, Herr Bunjes, die von uns mitgebrachten Gastgeschenke aus Oldenburg. Es entstanden sehr wertvolle Gespräche aus denen wir die umfangreiche Arbeit des Beirates kennen lernten. Wir erhielten im Laufe des Abends dann von den Gastgebern ebenfalls Informationsmaterial über ihre Beiratsarbeit. Der Abend endete mit der Rückfahrt in unser Hotel, in dem wir uns dann noch gemütlich zu einem Tagesrückblick zusammensetzten.

Am nächsten Tag, nach einen guten Frühstück, wurden wir dann wieder von Angehörigen des Beirates abgeholt. Erst einmal ging es dann mit dem Auto nach Bergen auf Rügen wo die restlichen Gastgeber auf uns warteten. Nach der Begrüßung ging es dann los. Unser Ziel war die Erkundung der Insel um am Ende am Kap Arkona anzukommen. Auf der sehr interessanten Tour (auf Wegen und Straßen, die fast keiner kennt), haben wir Einblicke über die Insel bekommen, die uns wohl immer in Erinnerung bleiben werden. Am Etappenziel angekommen, wurden wir dann mit einer kleinen Inselbahn hoch zu den Leuchttürmen von Kap Arkona gefahren. Nach dem Aufenthalt am Kap ging es dann wieder zurück zu unseren Fahrzeugen und das nächste Ziel war dann der Sassnitzer Hafen um Mittagspause zu machen. Wir besuchten ein Fischlokal in dem wir verschiedene Fischgerichte zu uns genommen haben. Nach der Pause führten wir die Erkundungsfahrt dann wieder weiter durch. Sie führte uns vorbei an dem Jahrhundertbauwerk PRORA (Koloss von Rügen, KdF-Bau, Drittes Reich), dem Besuch des Baumwipfelpfades bei Binz, durch die Bäderstadt Binz wieder zurück nach Bergen, wo der schöne Tag dann endete. Unser Vorsitzender, Herr Bunjes , bedankte sich in unseren Namen für das gelungene Wochenende und sprach eine Gegeneinladung für ein Wiedersehen 2019 in Oldenburg (5. April 2019 – 20-jähriges Bestehen) aus. Auf Grund der vorangeschrittenen Zeit fuhren wir zurück in unser Hotel und beendeten den Abend bei einer gemütlichen Flasche Bier.

Der nächste Tag war dann der Abreisetag. Nach dem Frühstück räumten wir unsere Unterkunft und begaben uns auf die Heimfahrt nach Oldenburg. Am späten Nachmittag angekommen verabschiedeten wir uns von einander und waren alle der Meinung, dass dieses Wochenende uns und auch unseren Gastgebern ein wertvoller Beitrag zur weiteren guten Verständigung und Zusammenarbeit gewesen war.“

Der Bericht wurde von der Seniorenvertretung Oldenburg verfasst.