Xi'an

Im Nordwesten Chinas liegt Xi'an, die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi. Rund 8,7 Millionen Einwohner leben und arbeiten in der stark vom Tourismus geprägten Stadt, die unter anderem für ihre beeindruckende Terrakotta-Armee und eine Vielzahl an historischen Denkmälern und Kulturrelikten bekannt ist. Einen weiteren wirtschaftlichen Schwerpunkt bilden Telekommunikationstechnik, Luftfahrtindustrie und Automobilindustrie – damit gehört Xi'an zu den wichtigsten wissenschaftlichen, kulturellen und industriellen Zentren der Nordwest-Region. Die Städte Oldenburg, Groningen und Xi'an arbeiten seit 2007 auf verschiedenen Ebenen als strategische Partner zusammen. Es kam immer wieder zu interessanten Projekten und gegenseitigen Besuchen, wie beispielsweise über das Austauschprojekt zweier Schulen. Im Jahr 2011 nahm die Stadt Oldenburg an der Internationalen Gartenausstellung Xi'an Horticultural Expo teil – und sorgte mit der besonderen Gestaltung für regen Zuspruch. Im Xi'an Museum wurde 2014 eine Horst-Janssen-Ausstellung » präsentiert. Da weitere, intensive Projekte geplant sind, wurde am 11. September 2017 die Städtepartnerschaft » zwischen Oldenburg und Xi'an offiziell unterzeichnet.

Mehr über die Metropole Xi'an erfahren Sie auf der städtischen Website »

China-Initiative der Stadt Oldenburg

Oldenburg führt seit 2007 mit zunehmendem Erfolg eine China-Initiative durch. Anfangs noch mit Abstand betrachtet, findet die Strategie zur Vernetzung mit Unternehmen, Institutionen, der Forschung und staatlichen Stellen im Reich der Mitte insbesondere in der heimischen und regionalen Wirtschaft sowie auf kultureller und wissenschaftlicher Ebene immer mehr Befürworterinnen und Befürworter. Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf gemeinsame Projekte mit den Städten Qingdao und Xi'an. Weitere Informationen auch in chinesischer Sprache finden Sie auf den Webseiten der China-Initiative »

Kontakt

Ansprechpartnerin für China:
Yu Wang
E-Mail: yu.wang(at)stadt-oldenburg.de
Telefon: 0441 235-3841