Schlossgarten

Im Herzen der Stadt liegt Oldenburgs berühmter Schlossgarten, der 2008 seinen 200. Geburtstag feierte. Angelegt im Stil eines englischen Landschaftsgartens, prägen uralte Bäume, Wasserzüge und sanfte Wiesen dieses grüne Juwel.

Gartenstraße
26122 Oldenburg

Wallanlagen

Rund um die Innenstadt verläuft die ehemalige Stadtbefestigung- und noch immer erinnern diese Wallanlagen mit ihren geschwungenen Wasserläufen an alte Zeiten, in denen es den Stadtkern zu verteidigen galt.

Heiligengeistwall
26122 Oldenburg

Botanischer Garten

1882 als „Seminargarten“ für die Lehrerausbildung gegründet, steht der Botanische Garten heute unter Regie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. In unterschiedlichen Pflanzenrevieren, in Arznei- und Bauerngärten und im Alpinum finden sich circa 7.000 verschiedene Pflanzenarten und exotische Gehölze.

Philosophenweg 39-41
26121 Oldenburg

Hörgarten

Direkt neben dem „Haus des Hörens“ der Oldenburger Hörforschung erfährt der Besucher auf spielerische Weise mehr über Hören und Akustik. Dazu dienen faszinierende Exponate wie die Flüstergalerie, die akustische Kanone oder die Windharfe.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.hoergarten.de »

Marie-Curie-Straße 2
26129 Oldenburg 

Eversten Holz

Das rund 18 Hektar große Eversten Holz ist ein Landschaftspark, der mit seiner 2,5 km langen Laufstrecke Freizeitsportler anzieht. Angelegt wurde er Anfang des 19. Jahrhunderts ebenso wie der Schlossgarten von Julius Bosse im Auftrag des Großherzogs Paul Friedrich August.

Hauptstraße
26122 Oldenburg

Gertrudenfriedhof

Viele bekannte Oldenburger ruhen auf dem Gertrudenfriedhof. In dieser sehenswerten Parkanlage liegen etwa die Gräber des Künstlers Horst Janssen, des Mediziners Dr. Wilhelm Schüßler und der Sozialpädagogin Edith Ruß sowie das Großherzoglichen Mausoleum.

Kirchhofstraße
26121 Oldenburg