Stadt Oldenburg beteiligt sich erneut an der Jobmesse

In den Weser-Ems-Hallen findet am Samstag, 30. März 2019, und Sonntag, 31. März 2019, die 13. „jobmesse oldenburg“ statt. Zu den über 80 Ausstellern gehört auch die Stadt Oldenburg. Auf der Messe wird umfassend über Karrierechancen und Perspektiven für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Nachwuchskräfte, Praktikantinnen und Praktikanten aber auch Berufstätige informiert.

Ausbildung von großer Bedeutung
Die Gewinnung von guten Nachwuchskräften ist auch für die Stadt Oldenburg von großer Bedeutung. „Selber auszubilden ist für uns ein wichtiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Stadt“, betont Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. „Besonders vor dem Hintergrund des demographischen Wandels ist es wichtig, bereits jetzt ausreichend junge Leute für die zukünftigen Jobs bei der Stadt auszubilden.“

Mehr als einhundert Auszubildende
Insgesamt hat die Stadt einen Höchststand bei den Auszubildenden erreicht. Über 100 junge Menschen durchlaufen derzeit einen der 15 Ausbildungsberufe oder 4 Studiengänge bei der Stadt.

„Suchen Sie einen attraktiven Arbeitsplatz in einer modernen Verwaltung und einer dynamischen Stadt? Dann sind Sie bei uns richtig!“, so Personalchef Volker Trautmann.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten
Die Jobmesse wird am Samstag um 10 Uhr eröffnet.

  • Samstag: 10 bis 16 Uhr
  • Sonntag: 11 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort
Weser-Ems Hallen Oldenburg
Halle 3
Europaplatz 12
26123 Oldenburg

Hier gibt es weitere Informationen rund um die jobmesse oldenburg »

Arbeiten bei der Stadt?