Kita-Helferin/Kita-Helfer (w/m/d)

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sucht für den Fachdienst Kindertagesbetreuung

eine Kita-Helferin/einen Kita-Helfer (w/m/d) für die Kindertagesstätte Eschenplatz.

Die Stelle auf einen Blick

Einrichtung: Kindertagesstätte Eschenplatz
Funktion: Kita-Helferin/Kita-Helfer (w/m/d)
Entgeltgruppe: 2 TVöD
Wochenarbeitszeit: Teilzeit mit 12,5 Stunden
Termin der Einstellung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsdauer: 31. Dezember 2021
Ende der Bewerbungsfrist: 12. Mai 2021

Ihre Aufgaben

Entlastung des Fachpersonals durch folgende Aufgaben:

  • Unterstützung bei Empfang oder Abholung der Kinder im Eingangsbereich
  • Durchsetzung der Infektionsschutzmaßnahmen (Lüften, Desinfektion unter anderem)
  • Hauswirtschaftliche Aufgaben (zum Beispiel Küchendienst)

Ihr Profil

Persönliche und soziale Kompetenzen

  • angemessene kommunikative Fähigkeiten
  • Flexibilität und Kreativität sowie Begeisterungsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit

Unser Ziel ist es, das jeweils in einem Aufgabenbereich unterrepräsentierte Geschlecht zu fördern. Wir freuen uns deshalb im Rahmen dieser Ausschreibung besonders über Bewerbungen von Männern.

Die ausgeschriebene Tätigkeit darf nur ausgeübt werden, wenn ein ausreichender Impfschutz oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen wird. Vor Beginn der Tätigkeit ist deshalb entweder eine Impfdokumentation oder ein ärztliches Zeugnis darüber vorlegen, dass ein den Empfehlungen der ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO) entsprechender Impfschutz oder eine Immunität gegen Masern besteht. Kann aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden, ist dies ebenfalls durch ein ärztliches Zeugnis zu belegen.

Diversität verstehen wir als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen.

Haben Sie Fragen?

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Janine Rux, Telefon 0441 235-4104 vom Amt für Jugend und Familie.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Anna Bültermann, Fachdienst Personal und Organisation, Telefon 235-2332.

Informationen zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie hier » (PDF, 157 KB).

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 12. Mai 2021 schriftlich an die

Stadt Oldenburg (Oldb)
Der Oberbürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
26105 Oldenburg

oder per E-Mail an bewerbung(at)stadt-oldenburg.de