Leiterin/Leiter (w/m/d) der Abteilung Hochbau

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sucht zum 1. Januar 2021 im Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft und Hochbau

eine Leiterin/einen Leiter (w/m/d) der Abteilung Hochbau.

Die Stelle auf einen Blick:

Betrieb: Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft und Hochbau
Abteilung: Hochbau
Funktion: Leiter/in (w/m/d)
Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A 15 NBesO/EG 15 TVöD
Wochenarbeitszeit: Vollzeit, wobei die Stelle grundsätzlich teilzeitgeeignet ist
Termin der Einstellung: zum 1. Januar 2021
Beschäftigungsdauer: unbefristet
Ende der Bewerbungsfrist: 14. April 2020

Das Aufgabengebiet

Der Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft und Hochbau wird auf der Grundlage der Eigenbetriebsverordnung sowie der Eigenbetriebssatzung nach handelsrechtlichen Grundsätzen geführt. Die Abteilung Hochbau umfasst den Bereich Bauleitung und Bauunterhaltung und die Teams Entwurf und Haustechnik mit derzeit insgesamt 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Weitere Informationen zum Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft und Hochbau im Internet finden Sie hier ».

Ihre Aufgaben

  • Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung für die Abteilung Hochbau,
  • Ziele, Strategien, Konzepte und Richtlinien für die Bearbeitung der Aufgaben in der Abteilung einführen und gestalten,
  • Vertreten des Eigenbetriebes gegenüber der Verwaltungsführung und in den politischen Gremien in Abstimmung mit der Betriebsleitung.

Ihr Profil

Formale Voraussetzungen

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Universitäts-Diplom) der Architektur.

Die Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Technische Dienste/Laufbahngruppe 2/zweites Einstiegsamt im Fachbereich Architektur ist erwünscht.

Fachliche Kompetenzen

  • möglichst Führungserfahrung,
  • Verständnis für betriebswirtschaftliche und kommunalpolitische Zusammenhänge,
  • Erfahrungen in allen hochbaulichen Planungs- und Bauleitungsleistungen und der Projektsteuerung,
  • Fachkompetenz in den einschlägigen bautechnischen Normenwerken insbesondere im Vergaberecht von Planungs- und Bauleistungen sowie im Bau- und Planungsrecht,
  • Einsatz- und Entscheidungsfreudigkeit mit ausgeprägter Fachkompetenz.

Unser Angebot

  • eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem innovativen Umfeld,
  • eine unbefristete Vollzeitstelle,
  • eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 15 oder eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD,
  • qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem motivierten Team,
  • vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung,
  • attraktive Angebote im Rahmen der Personalentwicklung und der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Unser Ziel ist es, das jeweils in einem Aufgabenbereich unterrepräsentierte Geschlecht zu fördern. Wir freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von Frauen auf Führungspositionen.

Die Stadt Oldenburg freut sich auf Menschen, die ihr Leben verantwortungsbewusst und aktiv gestalten - im Beruf und zuhause. Daher bieten wir flexible Arbeitszeiten und attraktive Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Darüber hinaus fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben.

Hier erfahren Sie mehr über die Stadt Oldenburg (Oldb) als Arbeitgeber ».

Diversität verstehen wir als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen.

Haben Sie Fragen?

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern Carl Deters, Betriebsleiter des Eigenbetriebes Gebäudewirtschaft und Hochbau, Telefon 0441 235-2564.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Timo Forbrig, Fachdienst Personal und Organisation, Telefon 0441 235-2401.

Informationen zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie hier ».

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 14. April 2020 schriftlich an die

Stadt Oldenburg (Oldb)
Der Oberbürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
26105 Oldenburg

oder per E-Mail an

bewerbung(at)stadt-oldenburg.de.