Personalentwicklung mit dem Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement (w/m/d)

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sucht für den Fachdienst Personal und Organisation als Verstärkung im Bereich Personalentwicklung

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die Stelle auf einen Blick

Amt: Amt für Personal- und Verwaltungsmanagement
Fachdienst: Personal und Organisation
Funktion: Personalentwicklung Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement (w/m/d)
Entgeltgruppe: EG 10 TVöD
Wochenarbeitszeit: Teilzeit (20 Stunden)
Termin der Einstellung: zum nächstmöglichen Termin
Beschäftigungsdauer: befristet für ein Jahr (Elternzeitvertretung)
Ende der Bewerbungsfrist: 29. Mai 2020

Das Aufgabengebiet

Vorbereitung, Durchführung und Kommunikation von gesundheitsrelevanten Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) im Rahmen strategischen Personalmanagements zur Weiterentwicklung des ganzheitlich orientierten Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten und unterstützen bei der Weiterentwicklung des BGM-Konzeptes
  • Sie führen Workshops und Gruppenmoderationen durch
  • Sie planen Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung für die Mitarbeitenden
  • Sie planen und steuern die Erhebung von Befragungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
  • Sie übernehmen Gespräche im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements, beraten und unterstützen in diesem Zusammenhang Mitarbeitende und Führungskräfte
  • Sie unterstützen und planen die Durchführung von Gesundheitstagen, fachbezogenen Vorträgen und anderen Gesundheitsaktionen

Ihr Profil

Formale Voraussetzungen (Vor- und Ausbildung)

  • abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement und Prävention oder einem vergleichbaren Studienabschluss und/oder vergleichbare stellenbezogene Fachkenntnisse/Fähigkeiten mit Berufserfahrung im Schwerpunkt Gesundheitsmanagement.

Fachliche und persönliche Voraussetzungen

  • Sie haben bereits erfolgreich BGM-Projekte verantwortlich umgesetzt
  • Sie haben Erfahrungen mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Sie sind vertraut mit systemischer Beratung im Hinblick auf die Umsetzung und Gestaltung des BGM
  • Sie haben Erfahrungen in Moderation und Durchführung von Workshops
  • Sie schätzen die Vorteile eines Erfahrungsaustauschs im Team

Persönliche und soziale Kompetenzen

Wir suchen einen Mitarbeitenden, die/der gern im Team arbeitet, bereit ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen und über eine gute Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent sowie ein sicheres Auftreten verfügt. Die Fähigkeit eigene Ideen und Vorstellungen zu kreieren und diese mit einzubringen begrüßen wir sehr.

Unser Angebot

Wir bieten

  • eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD,
  • Teamarbeit in einem vielseitigen und attraktiven Aufgabengebiet,
  • eine intensive Einarbeitung und das Kennenlernen von Verwaltungsstrukturen,
  • abwechslungsreiches und anspruchsvolles arbeiten,
  • ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot,
  • ein engagiertes Team

Die Stadt Oldenburg freut sich auf Menschen, die ihr Leben verantwortungsbewusst und aktiv gestalten - im Beruf und zuhause. Daher bieten wir flexible Arbeitszeiten und attraktive Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Darüber hinaus fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben.

Hier erfahren Sie mehr über die Stadt Oldenburg (Oldb) als Arbeitgeber ».

Diversität verstehen wir als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen.

Haben Sie Fragen?

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern Lars Gewald, Leiter des Fachdienstes Personal und Organisation, Telefon 0441 235-3036.

Informationen zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie hier ».

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 29. Mai 2020 schriftlich an die

Stadt Oldenburg (Oldb)
Der Oberbürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
26105 Oldenburg

oder per E-Mail an

bewerbung(at)stadt-oldenburg.de.