Workshop-Kurzinfos

Mitarbeit von Unternehmen ausdrücklich erwünscht

Der Prozess ist weiterhin geöffnet für Unternehmen. Diese können sich in folgenden Arbeitsgruppen einbringen:

Willkommenskultur in Oldenburg

Aufbau einer Struktur mit Dienstleistungen für unterschiedliche Zielgruppen und Angeboten für Neubürgerinnen und Neubürger/ Etablierung eines Welcome Centers.

Weiterbildung in Unternehmen

Qualifizierung, Integration und Bindung älterer Beschäftigter und Auszubildender, sprachliche Bildung für Ausländerinnen und Ausländer, Transparenz von Weiterbildungsangeboten an Hochschulen und in der Region.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Gewinn von KMU mit ihren individuellen Lösungsansätzen für eine weitere Mitarbeit.

Fachkräfte aus dem Studium

Höhere Sichtbarkeit des Centers für lebenslanges Lernen bei den Unternehmen als Ansprechpartner für berufsbegleitende Qualifizierungen, Weiterentwicklung des Gründungs- und Innovationszentrums zur Innovations-Transferstelle für Unternehmen. Etablierung des Career Center als Kontaktstelle für Studierende und Unternehmen sowie aller drei Einrichtungen als Anlaufpunkt für Unternehmen in der Universität.

Employer Branding

Entwicklung von Strategien für KMU zur Wahrnehmung als attraktiver Arbeitgeber über Botschafter und
Testimonials.

Duale Ausbildung

Ausarbeitung und Umsetzung der Projektidee „Nacht der Berufsorientierung“ mit allen Beteiligten.

Sie haben Fragen?
Ihre Kontaktperson »