moin-in-oldenburg.de geht online

Fachkräfte-Initiative Oldenburg startet neues Informations-Angebot im Netz

Mit einer neuen Website wirbt die Fachkräfte-Initiative Oldenburg (FIO) seit dem 3. Dezember 2020 für den Lebens- und Arbeitsstandort Oldenburg. Unter moin-in-oldenburg.de erfahren Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte gebündelt, warum es sich lohnt, in die lebenswerte Stadt zu ziehen. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber finden auf der Website Möglichkeiten, wie sie bei ihrer Personalsuche Bewerberinnen und Bewerber vom Standort Oldenburg überzeugen können. Und Oldenburgerinnen und Oldenburger können ihre persönliche Geschichte zu ihrer alten oder neuen Heimatstadt erzählen.

„Mit der neuen Webseite verstärkt die Fachkräfte-Initiative Oldenburg ihre online-Präsenz. Die Zielgruppe der Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte informiert sich immer mehr im Internet. Daher ist die digitale Sichtbarkeit von entscheidender Bedeutung, um auch zukünftig eine starke Position im Wettbewerb um schlaue Köpfe einzunehmen“, sagt Ralph Wilken, Leiter der Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg. Gleichzeitig wird das Beratungsangebot für Oldenburger Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ausgebaut: In der Rubrik „Für Arbeitgeber“ erfahren Unternehmerinnen und Unternehmer, wie sie ihre Arbeitgeberattraktivität verstärken können, indem Sie auch die Vorteile ihres Firmenstandortes bei Ihrem Personal-Recruiting berücksichtigen.

Die Inhalte

Herzstück der neuen FIO-Website sind insgesamt fünf kurze Imagefilme. Einer ist bereits bestens bekannt: Das Video „Moin in Oldenburg“ ist auf unterschiedlichen Portalen eingestellt und kommt in zwei Jahren auf insgesamt fast 50.000 Aufrufe. In drei Minuten zeigen eine Projektleiterin, eine Personalreferentin und ein Kinderchirurg, warum sie sich in Oldenburg so wohl fühlen. Der animierte Imagefilm, den viele Unternehmen in ihre Karriereseiten eingebunden haben, soll Fachkräfte an die Hunte locken. Auf der neuen Website gibt es jetzt medialen Nachschub. Vier neue Videos drehen sich um die Themen Chancen, Spitzenforschung, Netzwerken sowie Zahlen, Daten und Fakten.

Neben den Filmen werden zehn gute Gründe für Oldenburg präsentiert und auf unterschiedliche Angebote der Stadt Oldenburg verlinkt. „Eine neu gestaltete Webseite wäre aber nicht richtig gut ohne einen Call-To-Action: Unter der Rubrik ‚Welcome-Stories‘ können Oldenburgerinnen und Oldenburger ihre eigene Willkommensgeschichte in einem Blog veröffentlichen und so ein authentisches Bild vom Leben in unserer Stadt vermitteln. Wir freuen uns über ganz viele Welcome-Stories“, sagt Giuseppina Giordano, Leiterin Fachdienst Standortmarketing.

Die neue Website ist ab sofort aufrufbar unter moin-in-oldenburg.de »

Zur Fachkräfte-Initiative Oldenburg (FIO)

Die Fachkräfte-Initiative Oldenburg ist ein Kooperationsbündnis von Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kammern und Institutionen in Oldenburg. Das Netzwerk wurde 2015 auf Initiative von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann gegründet.

Kooperationspartner sind:

  • Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven und Jobcenter Oldenburg
  • Arbeitgeberverband Oldenburg
  • BÜFA
  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • CEWE Stiftung
  • EWE
  • Handwerkskammer Oldenburg
  • Klinikum Oldenburg
  • Landessparkasse zu Oldenburg
  • Landwirtschaftskammer
  • OFFIS
  • Oldenburgische Industrie- und Handelskammer
  • Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
  • Stadt Oldenburg/Wirtschaftsförderung

Sie haben Fragen?
Ihre Kontaktperson »