Ausländische Wissenschaftler zu Gast in Oldenburg

Zu Gast in Oldenburg sind aktuell neun ausländische Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die zwischen drei Monaten und vier Jahren an der Universität Oldenburg arbeiten. Bürgermeisterin Christine Wolff empfing die Gäste am Dienstag, 5. Dezember 2017, im Alten Rathaus, wo sie sich in das Gästebuch der Stadt Oldenburg eingetragen haben. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen und arbeiten in den Bereichen Chemie, Biologie, Umweltwissenschaften, Physik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und Informatik. Ihre Wege nach Oldenburg waren ganz unterschiedlich weit − sie stammen aus Indonesien, China, den USA, Südafrika, Nepal, Kroatien, dem Iran, Spanien und Bulgarien.