Preisverleihung Theaterwettbewerb „andersartig gedenken on stage“

OBS Alexanderstraße mit 4. Preis ausgezeichnet

Der Kurs Darstellendes Spiel (Klasse 9) der Oberschule Alexanderstraße wurde für das Bühnenstück „Gedenken – Verstehen – Nicht vergessen“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung von „andersartig gedenken on stage“ fand Mitte November 2019 im Berliner Theater Thikwa statt.

Über das ausgezeichnete Stück
Die Schülerinnen und Schüler der Oberschule haben aus Biografien von Opfern der nationalsozialistischen Euthanasie-Morde das Bühnenstück „Gedenken – Verstehen – Nicht vergessen“ entwickelt. Sigrid Falkenstein, Autorin und Laudatorin des Theaterwettbewerbs, lobte die Schülerinnen und Schüler für die authentischen Szenen, die das Publikum emotional berühren. Den Jugendlichen sei es gelungen, der Thematik einen würdigen und lebendigen Rahmen zu geben und Bezug zum aktuellen gesellschaftlichen Diskurs herzustellen, so die Laudatorin. Bei dem bundesweiten Wettbewerb wurden fünf Schultheater sowie ein generationenübergreifendes Projekt ausgezeichnet.

Das Theaterprojekt „Gedenken – Verstehen – Nicht vergessen“ wurde von BildungsChance im Blick und dem Kulturbüro der Stadt Oldenburg gefördert.

Video zum Theaterstück „Gedenken - Verstehen - Nicht vergessen“