Cadillac - Stadt Oldenburg
Cadillac

Herzlich Willkommen im Cadillac – Zentrum für Jugendkultur

Foto: Stadt Oldenburg
Eingang des Cadillac. Foto: Stadt Oldenburg

Willkommen auf der Homepage des Cadillac - dem Zentrum für Jugendkultur

Wir bieten eine Vielzahl von Veranstaltungen aus fast allen musikalischen Bereichen, wie zum Beispiel: Rock, Pop und Heavy Metal und Elektro, bis hin zu Singer-/Songwriter, Folk und Gothic. 

Unsere Konzerte und Partys sind ebenso für die breite Masse, wie auch für Subkulturen, für Jung und für Alt und oft für die ganze Familie geeignet.

Darüber hinaus setzen wir uns stark für die musikalische Förderung junger Menschen ein, unterstützen, informieren und bieten Plattformen für junge Künstler, wie auch für erfahrene Musiker. 

Im Herbst 2017 öffnet unser Bandhaus die Pforten, wo dann bis zu sieben Proberäume, zwei Tonstudios und ein Workshop/Projekt/Tanzraum beherbergt sein werden.

Findet uns auch auf Facebook! »

Eine Übersicht über alle unsere Veranstaltungen findet Ihr hier »

Aktuelle Infos aus dem Cadillac:

Das Cadillac-Café hat unter der Woche von 15 bis 21 Uhr (bei Abendveranstaltungen bis 18 Uhr)  für Euch geöffnet. Der Eingang zum Café ist wieder voll zugänglich, Ihr könnt uns also wieder auf normalem Weg besuchen. Außerdem wird das Bandhaus diesen Herbst eröffnet.

 

Euer Cadillac-Team

********************************

Sing Das Ding!

Bild: Sing Das Ding Plakat
Bild: Sing Das Ding Plakat

 Sing Das Ding! ist am 27. September wieder am Start!

Als Front-Säue agieren Marco Neumann und Marcus Friedeberg und geben den Ton an für Songs aus Pop, Rock, Folk, Charts und natürlich vielen Party-Klassikern und vielleicht sogar die eine oder andere Metal-Hymne. Volksmusik und Schlager gibt es aber nicht! Ein Muss für alle zwischen 16 und 56, die Spaß am kollektiven Singen ohne Fremdschäm-Faktor haben.

Die Texte gibt es auf der Leinwand, die Party steigt im Saal. Eintritt nur 6 Euro und ausschließlich an der Abendkasse!

Zur Veranstaltung auf Facebook geht es hier entlang »

Monkey3 live im Cadillac

Foto: Monkey3
Foto: Monkey3

Am 29. September ab 20:30 Uhr öffnet das Cadillac seine Türen für ein wirklich besonderes Konzerterlebnis, denn Monkey3 aus der Schweiz sind für ihren einzigartigen Sound über alle Grenzen hinaus bekannt. Als Support werden die Necromancers aus Frankreich den Abend eröffnen.

Monkey3 sind ursprünglich – wie viele andere Bands ebenso – aus gemeinsamen Jam-Sessions in Lausanne in der Schweiz entstanden. Im Jahr 2001 formierte sich daraus die Band um den Leadgitarristen Boris. Ein besonderer Faktor von Monkey3 ist, dass sie fast ausschließlich instrumental agieren, Gesang wird nur sehr spartanisch in ganz wenigen Songs als musikalisches Stilelement eingesetzt. Wer diese Band jemals live erlebt hat wird aber bestätigen, dass diese Jungs keinen Gesang benötigen, da sie es perfekt beherrschen ihre Fans alleine durch ihre Musik mit auf eine unvergleichliche Reise zu nehmen. Stilistisch sind sie sehr schwer in eine Schublade zu stecken, da sie unglaublich fassettenreich mit ihren Instrumenten agieren. Und so definiert jeder sie anders, da fallen Begriffe wie Space-Rock, Avantgarde, Psychedelic, Stoner-Rock und viele mehr, aber eines kann man sicher sagen: Sie verstehen es auf eine einzigartige Weise ihre Fans vollkommen in ihren Bann zu ziehen und sie mit ihren Klangwelten fast extatisch zu hypnotisieren.

Noch gibt es Karten im Vorverkauf und zwar genau hier »

Zur Veranstaltung auf Facebook geht es hier entlang »