Landtagswahl - Stadt Oldenburg
Landtagswahl

Oldenburg hat gewählt

Foto: Landtag Niedersachsen, Tom Figiel
Der Portikus des Leineschlosses mit Westflügel, Leinstraßenfront. Foto: Landtag Niedersachsen, Tom Figiel

Das Ergebnis der Landtagswahl in den Oldenburger Wahlkreisen Mitte/Süd (62) und Nord/West (63) steht fest.

Den Wahlkreis 62 hat der SPD Kandidat Ulf Prange mit 41 Prozent der Stimmen gewonnen. Platz zwei ging an Christoph Baak von der CDU (26 Prozent). Die Grüne Susanne Menge kam auf knapp 15 Prozent der Stimmen.

Im Wahlkreis 63 setzte sich Hanna Naber von der SPD durch. Sie erhielt rund 43 Prozent der Stimmen, Esther Niewerth-Baumann (CDU) kam mit rund 28 Prozent der Stimmen auf den zweiten Platz.

Ulf Prange schaffte damit nach 2013 erneut den Einzug in den Niedersächsischen Landtag, Hanna Naber ist dort erstmals vertreten. Auch Esther Niewerth-Baumann hat es über die Landesliste erstmals in den Landtag geschafft.

Hier finden Sie eine genaue Übersicht der endgültigen amtlichen Oldenburger Wahlergebnisse der Landtagswahl 2017 »

Amtliches Endergebnis

Am 20. Januar 2013 fanden die Landtagswahlen in Niedersachsen statt. Das Ergebnis der Wahl in Oldenburg können Sie hier einsehen » (PDF, 63 KB)